Unterschiede

Neben der bereits erwähnten Funktion der "transactional updates" besticht vor allem die angestrebte Sicherheit. Im Gegensatz zu anderen Formaten brauchen bei Snappy Personal keine Skripte der Betreuer einer Software mit Root-Rechten zu laufen.

Zusätzliche Sicherheit versprechen sich die Entwickler durch die Integration ins Software Center, das mit AppArmor einen Mechanismus zum Absichern bietet. Zudem sind die Pakete gegeneinander isoliert. Snappy-Pakete weisen einen wesentlich einfacheren Aufbau auf als Pakete anderer Distributionen, da sie keine externen Abhängigkeiten definieren: Ein Snappy-Paket bringt alle benötigten Abhängigkeiten und Bibliotheken mit.

Zwiespältige Entwicklung

Das hat allerdings nicht nur Vorteile: Durch die mitgeführten Abhängigkeiten steigt der Platzbedarf in den Archiven und auf den Festplatten der Anwender. Ob sich das möglicherweise per Deduplikation abfedern lässt, ist derzeit noch unklar.

Auf der einen Seite bedeutet Snappy quasi die Rückkehr statisch gelinkter Programme und negiert somit 30 Jahre Software-Entwicklung hin zu dynamisch gelinkten Bibliotheken. Auf der anderen Seite ist es kein Problem, verschiedene Versionen der gleichen Software nebeneinander zu betreiben. Das erfordert bei anderen Systemen teils aufwendige Klimmzüge.

Zudem laufen Snappy-Pakete auf jedem Rechner, unabhängig vom Stand der restlichen Software. Snappy-Apps brauchen außerdem weniger Zeit, um vom Entwickler zum Anwender zu gelangen. Wegen ihres übersichtlichen Aufbaus kann man sie in wenigen Minuten automatisch überprüfen und in einer Art Rolling Release jederzeit zum Bestand der Distribution hinzufügen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Erle-Copter Ubuntu Special Edition
    Das spanische Unternehmen Erle Robotics startet den Verkauf einer Drohne mit Ubuntu Snappy Core. Das „Erle-Copter Ubuntu Special Edition“ getaufte Gerät kann eine Nutzlast von bis zu 2 Kilogramm tragen.
  • Raspbian 2015-09-24 und Ubuntu Snappy 15.04
    Die Distribution Raspbian für den Mini-Computer Raspberry Pi haben die Entwickler generalüberholt. Des Weiteren stellt Canonical von seinem Ubuntu Snappy 15.04 ein neues Image für den Raspberry Pi 2 bereit.
  • Ruhe vor dem Sturm
    Mit dem behutsam modernisierten Ubuntu 15.04 hat Canonicals Distribution möglicherweise bereits den Zenit ihrer Popularität überschritten. Durch seine geradezu zwanghafte Fixierung auf Mobil-Konvergenz droht Mark Shuttleworth Ubuntu mittelfristig ins Aus zu befördern, befürchtet Chefredakteur Jörg Luther.
  • Baustelle
    Ubuntu bietet in der Version 16.10 durchaus Neues – wenngleich sich einiges davon noch nicht für den Produktiveinsatz eignet.
  • Nachrichten
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...