Chromixium OS 1.5

Die auf Ubuntu 14.04 basierende Distribution Chromixium 1.5 möchte Aussehen und Funktion vom Chrome OS auf den Linux-Desktop übertragen. Die LTS-Distribution im Unterbau stellt Updates bis 2019 sicher. Als primäres Bedienkonzept bietet Chromixium einen Chrome-App-Starter und Icons für den Chromium-Browser, Gmail, Youtube, Google Drive und den Gnome-Dateibrowser Files im Panel am unteren Bildschirmrand an. Als Basis dient der Kernel 3.13, Nautilus übernimmt das File-Management. Sie booten die Distribution von Seite A der ersten DVD.

Vectorlinux 7.1 Lite

Rund einen Monat nach der Freigabe von Vectorlinux 7.1 haben die Entwickler jetzt eine schlankere "Light"-Variante der Distribution nachgeschoben. Sie eignet sich vor allem für schwachbrüstige und ältere Rechner und zeichnet sich vor allem durch den Einsatz der schlanken Desktop-Verwaltung IceWM aus. Puristen können zudem auf TWM wechseln. Vector Linux Light benötigt mindestens einen PAE-kompatiblen Prozessor, 256 MByte Hauptspeicher und 4 GByte freien Festplattenplatz. Sie finden Vectorlinux auf Seite A der ersten Heft-DVD.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Jeden Monat erscheinen neue, spannende Distributionen. Auf den Datenträgern zu dieser Ausgabe finden Sie eine Auswahl, die die Artikel im Heft optimal ergänzt und Ihnen so einen zeitraubenden Download erspart.
  • 12/2013
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den Allroundern Linux Mint 17.1 und Netrunner 14.1, dem Netzwerkdiagnose-Spezialisten Wifislax 4.10.1 und der auf Anonymisierung ausgerichteten Live-Distribution Tails 1.2.3 findet sich auch diesmal wieder ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt das benutzerfreundliche Desktop-System MakuluLinux in Varianten mit Cinnamon und XFCE als Oberfläche.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Linux Mint 17.1 "Rebecca" LinuxUser-Megapack (Cinnamon, Mate, XFCE, KDE), KaOS 2015.02, Neptune 4.3, SuperX 1.3.1, Tails 1.3.1
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...