Manjaro 0.8.13

Nur vier Monate benötigten die Entwickler von Manjaro bis zur Vollendung des aktuellen Releases 0.8.13. Generell versteht sich Manjaro als eine bedienerfreundliches Linux, das auf dem unabhängig entwickelten Arch Linux basiert. Die Distribution operiert gemäß des Rolling-Release-Modells: Einmal installiert, zieht sich das System zukünftig alle Programmaktualisierungen über die Updates, sodass es stets auf dem neuesten Stand bleibt. Das Projekt liefert die Distribution mit einer angepassten Version des ressourcenschonenden XFCE-Desktops in Version 4.12 aus, weitere Arbeitsumgebungen stehen zum Download bereit. Als Unterbau dient der Linux-Kernel 3.18. Die 32-Bit-Version von Manjaro booten Sie von Seite A der ersten Heft-DVD, die 64-Bit-Variante finden Sie auf der Seite B.

wattOS R9

Bei wattOS LXDE R9 ist der Name Programm: Es geht ums Energiesparen auf mobilen Geräten, aber auch um die Kompatibilität zu älteren Rechnern. Benötigt das System im Live-Betrieb noch um die 250 MByte Hauptspeicher, kommt es nach der Installation mit der Hälfte aus. Die auf Ubuntu 14.04 basierende Distribution setzt auf den ressourcensparenden LXDE-Desktop 0.5, der Linux-Kernel kommt in Version 3.13 zum Einsatz. Ebenfalls auf ressourcenschonenden Umgang getrimmt zeigt sich die Auswahl der Anwendungen. Die Dateiverwaltung übernimmt PCManFM 1.2.0, den Datentransfer Filezilla 3.7.3 und Transmission 2.82. Shotwell 0.18.0 dient zum Bearbeiten von Bildern, Audacious 3.4.3 sorgt für den guten Ton. Sie finden die 32-Bit-Version von wattOS auf Seite A der ersten DVD, Seite B enthält die 64-Bit-Variante.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den Allroundern Linux Mint 17.1 und Netrunner 14.1, dem Netzwerkdiagnose-Spezialisten Wifislax 4.10.1 und der auf Anonymisierung ausgerichteten Live-Distribution Tails 1.2.3 findet sich auch diesmal wieder ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt das benutzerfreundliche Desktop-System MakuluLinux in Varianten mit Cinnamon und XFCE als Oberfläche.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...