Fazit und Ausblick

Dieser Teil vermittelte Ihnen, welche Mittel und Wege Ihnen als Redakteur zur Verfügung stehen, um die Inhalte formal auf Richtigkeit zu prüfen und zu optimieren. Als weitere Anregung dazu sei der im Rahmen des Chemnitzer Linux-Tags 2010 von Frank Richter gehaltene Vortrag "Firefox als Werkzeug zur Webentwicklung" [36] empfohlen, der auf die verschiedenen Erweiterungen mit konkreten Beispielen genauer eingeht. Brian D. Davisons Caching-Tutorial [37] erklärt zudem, wie Sie Daten optimal auf den Meta-Ebenen organisieren.

Im nächsten Teil dieser Serie werden wir die Möglichkeiten des Systemadministrators behandeln, die Leistung des Konstrukts Webseite zu optimieren. Den Schwerpunkt bilden darin die Aufgaben des Administrators und wie er im Rahmen der Betreuung des Webservers dazu beiträgt, die von Ihnen als Redakteur vorbereiteten Inhalte mit möglichst wenig Verzögerung zur Verfügung zu stellen. 

Danksagung

Die Autoren bedanken sich bei Werner Heuser, Wolfram Eifler, Wolfram Schneider und Thomas Osterried für deren Kritik und Anregungen im Vorfeld dieses Artikels.

Autoreninfo

Frank Hofmann arbeitet in Berlin im Büro 2.0, einem Open-Source-Expertennetzwerk, als Dienstleister mit Spezialisierung auf Druck und Satz. Er ist Mitgründer des Schulungsunternehmens Wizards of FOSS. Seit 2008 koordiniert er das Regionaltreffen der LUGs aus der Region Berlin-Brandenburg.

Der gebürtige Kanadier Gerold Rupprecht wohnt seit 25 Jahren in Genf und hat sich auf Finanzsoftware sowie das Evaluieren und die Optimieren IT-bezogener Prozesse spezialisiert. Seit dem Jahr 2000 unterstützt er das Gnustep-Projekt, beispielsweise als Organisator auf der FOSDEM.

Infos

[1] Webseiten optimieren (Teil 1): Gerold Rupprecht, Frank Hofmann, "Beschleunigt", LU 06/2015, S. 92, http://linux-community.de/34587

[2] Google Translate: https://translate.google.com

[3] Yandex Translate: https://translate.yandex.ru

[4] "Bulletproof Web Design": Addison-Wesley, ISBN 3-8273-2343-6

[5] "CSS: The Missing Manual": O'Reilly Media, ISBN 978-0-596-80244-8

[6] Pandoc: http://johnmacfarlane.net/pandoc

[7] AsciiDoc: http://www.methods.co.nz/asciidoc

[8] DocBook: http://www.docbook.org

[9] LaTeX2Html: http://www.latex2html.org

[10] TTH: http://hutchinson.belmont.ma.us/tth

[11] HyperLaTeX: http://hyperlatex.sourceforge.net

[12] PlasTeX: http://plastex.sourceforge.net

[13] Tex4hht: http://www.tug.org/applications/tex4ht/mn.html

[14] Saxon: http://sourceforge.net/projects/saxon

[15] Htc-py: http://sourceforge.net/projects/htc-py

[16] "XHTML5 in a nutshell": https://blog.whatwg.org/xhtml5-in-a-nutshell

[17] W3C Markup Validation Service: http://validator.w3.org

[18] XML Schema Validator: http://schneegans.de/sv

[19] Validator: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/validator

[20] HTML Validator: http://users.skynet.be/mgueury/mozilla/index.html

[21] HTML Tidy Library Project: http://tidy.sourceforge.net

[22] Tidy für HTML5: http://www.htacg.org/tidy-html5

[23] OpenSP: http://openjade.sourceforge.net

[24] JSLint: http://www.jslint.com

[25] JSHint: http://jshint.com

[26] Acorn.js: http://marijnhaverbeke.nl/acorn

[27] ESLint: http://eslint.org

[28] Csstidy: http://csstidy.sourceforge.net

[29] Cssed: http://cssed.sourceforge.net

[30] "Link prefetching FAQ": https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/HTTP/Link_prefetching_FAQ

[31] "W3C, The amazing em unit and other best practices": http://www.w3.org/WAI/GL/css2em.htm

[32] Java-Version von Tidy: http://sourceforge.net/projects/jtidy

[33] Perl-XS-Version von Tidy: http://sourceforge.net/projects/ptidy

[34] Python-Wrapper für TidyLib: http://developer.berlios.de/projects/utidylib

[35] Mod_tidy: http://mod-tidy.sourceforge.net

[36] Firefox als Werkzeug zur Webentwicklung: http://www-user.tu-chemnitz.de/~fri/ffwebdev-clt2010.html

[37] "Caching Tutorial for Web Authors and Webmasters": http://www.web-caching.com/mnot_tutorial

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • out of the box
    Unsicher, ob das HTML der eigenen Webseiten richtig ist? Hat der HTML-Export der Textverarbeitung oder der HTML-Editor Unfug produziert? Mit tidy räumen Sie auf.
  • Expressversand
    Durchdachte Einstellungen beim Webserver und kleine Tricks beim Optimieren machen lahmen Webseiten Beine.
  • Links auf Webseiten überprüfen mit Linkchecker
    Manche Domains sterben einen leisen Tod – zurück bleiben verwaiste Links, die dorthin zeigen. Mit Linkchecker identifizieren Sie solche Sackgassen in Ihrer Webpräsenz.
  • HTML-Editoren
    Der Weg zur eigenen Internetseite gerät ohne passendes Werkzeug recht steinig. Während Einsteiger ohne HTML-Kenntnisse nach einer komfortablen Layout-Hilfe verlangen, stoßen Kenner schnell an die Grenzen eines einfachen Texteditors. Für beide Welten stehen unter Linux gleich mehrere Programme bereit, die antreten das Designerleben zu erleichtern.
  • Interessante Tool für HTML5-Entwickler
    "HMTL5 rocks" – das findet nicht nur Google, und so gibt es bereits eine erkleckliche Anzahl von Ressourcen, Frameworks und Werkzeugen rund um den brandneuen Web-Standard.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...