Fazit

Sie sind der Meinung, Ihr gut aufgeräumtes Home-Verzeichnis könne kaum problematische Dateien enthalten, vom System einmal ganz abgesehen? Dann unterliegen Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eben jener Illusion, die auch der Autor des Artikels bis zum ersten Testlauf mit Fslint hegte. Die von der Fslint-Suite selbst auf dem vermeintlich saubersten System zutage geförderten Ergebnisse sprechen für sich und für die Qualität der cleveren Müllabfuhr-Suite.

Inwieweit die aufgefundenen Schwächen tatsächliche Probleme darstellen, gilt es jeweils im Einzelfall abzuklären, doch hängende Links, überflüssige Dubletten und Verzeichnisse ohne Inhalt nutzen keinem Anwender. Schon die Möglichkeit, blitzschnell zurückgebliebene temporäre Dateien aufzuspüren und zu entfernen rechtfertigt den regelmäßigen Einsatz von Fslint. Erstaunlich eigentlich, dass fast alle gängigen Distributionen es unterlassen, dieses praktische Werkzeug in ihren Repositories zu paketieren.

Vom praktischen Nutzen einmal ganz abgesehen, erweist sich Fslint noch in einer weiteren Beziehung als wahres Schatzkästlein: Für alle Shell-Begeisterten und Einsteiger in die Welt der Shell-Skripte kann die Suite als Inspirationsquelle dienen und demonstriert vorbildlich, wie lesbare Skripte aussehen sollten. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Hausputz
    Dateisysteme neigen im Laufe der Zeit zu Inkonsistenzen – da macht auch Linux keine Ausnahme. Doch mit Fslint halten Sie Ihr System stets taufrisch.
  • Gnomogramm
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...