Restauration

Für die komplette Restauration eines Rechnersystems aus den Snapshots heraus benötigen Sie keine zusätzliche Software. Um die Sicherung einzuspielen, starten Sie den Rechner über das Zielmedium mit eingelegtem Datenträger neu. Die Startroutine auf dem Zieldatenträger aktiviert nun Mondo Rescue und Mindi erneut und geleitet Sie an einen einfachen Boot-Prompt, der verschiedene Alternativen der Snapshot-Wiederherstellung anbietet: Die einfachste ist die Eingabe des Befehls nuke am Prompt, der das System komplett automatisch zurücksichert. Möchten Sie nur einen bestimmten Teil der Daten restaurieren, so wählen Sie die Option interactive, die das teilweise Wiederherstellen von Datenbeständen gestattet.

Mondo Rescue löscht nach dem Start der Wiederherstellung zunächst das Zielmedium und formatiert es. Sofern Sie die Formatierung abbrechen müssen, drücken Sie [Strg]+[Alt]+[Entf]. Anschließend sichert Mondo Rescue die Systeminstallation komplett zurück. Die Fortschrittsanzeige zeigt dabei den benötigten Zeitbedarf an. Nach vollendeter Restauration springt das Programm zurück an einen einfachen Shell-Prompt. Von diesem aus starten Sie den Rechner mit Eingabe von exit neu. Ihr Computersystem bootet sodann in den restaurierten Snapshot.

Fazit

Mit Mondo Rescue erhalten Sie ein interessantes Tool zum Anfertigen von System-Snapshots. Damit entfallen zeitraubende Arbeiten zur Wiederherstellung eines Arbeitsplatzes nach einem Systemausfall. Die Software gefällt vor allem durch die einfache Bedienung und die Unterstützung verschiedener Backup-Medien. Einzig die noch fehlerbehaftete Nutzung großer externer Festplatten trübt den ansonsten durchgängig positiven Eindruck.

Da Mondo Rescue jedoch die unterstützten Zielmedien auf Wunsch auch verifiziert, ist die Integrität und Vollständigkeit der gesicherten Daten gewährleistet. Die Applikation sollte daher vor allem auf intensiv genutzten Desktop-Systemen regelmäßig zum Einsatz kommen, da sie den Aufwand vermeidet, vorhandene Programme nach einem Systemausfall neu installieren und konfigurieren zu müssen. 

Infos

[1] Mondo Rescue herunterladen: http://www.mondorescue.org/downloads.shtml

[2] Bleachbit: Erik Bärwaldt, "Sanfte Reinigung", LU 08/2009, S. 64, http://www.linux-community.de/18942

[3] F3: Erik Bärwaldt, "Blick nach innen", LU 04/2014, S. 68, http://www.linux-community.de/27686

[4] Handbuch zu Mondo Rescue (engl.): http://www.mondorescue.org/docs.shtml

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Alle meine Klone
    Dass Datensicherungen weder zeitaufwändig noch umständlich sein müssen, zeigt Mondo: Das genial einfache Werkzeug sichert Ihre komplette Festplatte oder einzelne Verzeichnisse.
  • Die 21 besten Backup-Tools
    Linuxlinks.com hat einen Artikel zu den 21 besten freien Backup-Tools veröffentlicht. Er liefert eine kompakte Übersicht über grafische und Kommandozeilentools.
  • So nutzen Sie die Heft-CD richtig
    Wie immer
  • Erste Hilfe
    Das französische Gentoo-Derivat SystemRescueCD bringt einen prall gefüllten Werkzeugkasten für das Retten von Daten und Systemen mit.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...