Backups verwalten

Normalerweise arbeitet Back in Time (Abbildung 4) nach dem Setup relativ unauffällig im Hintergrund, es nimmt aber auch auf Zuruf seine Tätigkeit auf. Die zweite Variante erlaubt Ihnen, in bestimmten Situationen manuelle Backups anzulegen, die beispielsweise vor einem Update alle relevanten Daten enthalten. Dazu legen Sie händisch einen Schnappschuss an, den Sie mit einem Namen versehen. Dies ermöglicht der Schalter mit dem Stift-Symbol. Nach dem Anlegen des Schnappschusses wählen Sie diesen aus und benennen ihn. Diese Art von Backups verwaltet Back in Time gegebenenfalls anders.

Abbildung 4: Das Hauptfenster von Back in Time hält Sie stets über die verschiedenen Jobs im Bilde und gewährt Ihnen einfachen Zugriff auf bereits angelegte Sicherungen.

Back in Time unterstützt das Analysieren von Backups mit einer relativ unbekannten Funktion, die sich hinter einem Button im Hauptfenster versteckt (Abbildung 5). Über diesen öffnen Sie einen Dialog, der die vorhandenen Schnappschüsse in Form einer Liste anzeigt. Darin lassen sich nun gezielt einzelne Schnappschüsse auswählen, vergleichen und gegebenenfalls löschen – oder auch wiederherstellen. Zur Analyse der Schnappschüsse setzt Back in Time voreingestellt Meld [4] ein, andere Diff-Tools konfigurieren Sie bei Bedarf unter Vergleichsoptionen.

Abbildung 5: Backups, sogenannte Snapshots, vergleicht Back in Time sowohl untereinander als auch mit dem aktuellen Zustand des Dateisystems via Meld.

Die Eingabe von backintime -b auf der Kommandozeile startet die Applikation ohne grafische Oberfläche. Die Option --backup-job berücksichtigt dabei die Schedule-Regeln für automatische Backups. Der Schalter --snapshots-path zeigt den für den Schnappschuss verwendeten Pfad, --snapshots-list die dort vorhandenen Schnappschüsse, --snapshots-list-path die Pfade der Snapshots. Die Erweiterung --last-snapshot zeigt die ID des letzten Schnappschusses, --last-snapshot-path seinen Pfad.

Fazit

Wer sich mit einfachen Backups zufriedengibt, ist mit Back in Time bestens bedient. Es erfordert kaum Lernaufwand und liefert gute Ergebnisse. Problematisch zeigt sich die Software höchstens in Grenzbereichen, etwa beim Verwenden von Symlinks, dem Eliminieren von Fehlern oder dem gezielten Ein- und Ausschließen von Ordnern und Dateien mit komplizierten Mustern. Für den reibungslosen Ablauf erwartet die Software allerdings auf dem zur Sicherung verwendeten Datenträger ein vernünftiges Dateisystem wie Ext4 oder Btrfs. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...