Plugins

Calibre lässt sich bei Bedarf durch Plugins erweitern [8]. Die meisten Plugins stammen von Entwicklern, die nicht zum Kern von Calibre beitragen. Daher funktionieren nicht alle Erweiterungen auch mit allen Versionen von Calibre – im Zweifelsfall gilt es, zu testen, ob ein spezielles Plugin sich noch verwenden lässt.

Die Plugins stellen unterschiedlichste Funktionen bereit, wie etwa erweiterte Editierfunktionen, das Einfügen von (weichen) Silbentrennungen, das Entfernen von DRMs, den Zugriff auf diverse Onlineshops (etwa zum Herunterladen von Covern und Meta-Daten) und vieles weitere mehr.

Das Einrichten eines Plugins gelingt normalerweise sehr einfach: In den Einstellungen finden Sie unter Plugins einen Dialog zum Verwalten der Erweiterungen. Mit dem Button Plugin aus Datei laden installieren Sie zuvor auf der Festplatte (im ZIP-Format) gespeicherte Plugins direkt.

Abbildung 9: Plugins installieren Sie über den Dialog Einstellungen.

Fazit

Wer sich heute mit E-Books beschäftigt, der kommt um Calibre nicht herum. Selbst für reine Anwender – sprich: Leser – erweist sich Calibre als das Programm der Wahl, da es einen guten Zugang zu den E-Book und deren sauberes Verwalten in der Datenbank ermöglicht. Wirklich interessant wird es aber, wenn Sie selbst E-Books erstellen oder vorhandene modifizieren wollen: Dafür bietet Calibre mindestens dasselbe, was Sigil vorzuweisen hat, und in manchen Bereichen noch Einiges darüber hinaus. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Künftig digital
    Immer mehr Lektüre landet ausschließlich digital auf dem Rechner oder dem Reader. Mit Calibre haben Sie die E-Books im Griff und erstellen bei Bedarf neue Dateien.
  • Bibliothekar
    Wer digitalen Lesestoff nicht nur auf seinem Reader verwaltet, sondern auch auf dem heimischen Rechner, der kommt kaum am freien E-Book-Manager Calibre vorbei.
  • Virtuelle Bibliothek
    E-Book-Reader kommen immer mehr in Mode. Wer seine digitale Bibliothek effektiv verwalten möchte, nutzt dafür am besten Calibre: Das Programm schafft nicht nur lokal Ordnung, sondern verwaltet auch Kindle & Co.
  • E-Books mit Calibre organisieren und lesen
    Mit Calibre bringen Sie Ordnung in die digitale Bibliothek: Sie heben damit nicht nur die auf der Festplatte verschollene Lektüre, sondern konvertieren die digitalen Bücher bei Bedarf in viele Formate.
  • E-Books unter Linux lesen
    Vielleser stöhnen im Urlaub wegen etlicher Kilogramm an Büchern, und auch auf Geschäftsreisen mit der Bahn ist gedruckte Ware oft lästig. E-Books verringern das Gepäck, denn ein Smartphone oder gar ein Notebook haben die meisten ohnehin dabei. Auch Linux ist E-Book-tauglich.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...