01/2015

Neues auf den Heft-DVDs

Rolling-Release-Debian Siduction 14.1.0

Siduction basiert auf dem "Unstable"-Zweig von Debian, den die Entwickler um einige nützliche Pakete, einen Installer und einen gepatchten Kernel in Version 3.17 ergänzten. Das die Distribution auf dem Rolling-Release-Prinzip beruht, bedarf es nach der Installation keiner Release-Upgrades mehr, da der Paketmanager das System stets auf dem neuesten Stand hält. Den grafischen Unterbau stellt ein modifizierter X-Server 1.16.1. Einer der größten Stärken der Distribution stellt das Einbeziehen und die rege Beteiligung der Endbenutzer an der Entwicklung des Betriebssystems dar. Sie finden die installierbare Live-Distribution auf Seite B der ersten Heft-DVD.

Türkischer Honig: Pisi Linux 1.1

Pisi Linux verwendet durchgängig aktuelle Komponenten und mit KDE 4.14.2 einen modernen Desktop. Darüber hinaus bringt es unter anderem den Linux-Kernel 3.17.1, die Glibc 2.20, die Binutils 2.24, die Coreutils 8.22, Qt 4.8.6, Mate 1.8.0, Firefox 32.0.3, LibreOffice 4.3.2, Gimp 2.8.10, Calligra 2.8.5 und Clementine 1.2.3 mit. Eine Besonderheit des Systems stellt das Software-Management dar: Als Paketmanager dient die Eigenentwicklung PiSi, die – samt grafischem Frontend – dem Fundus von Pardus entstammt. Ähnliches gilt für den Installer und die Konfigurationsroutine. Unter der Haube sticht besonders ins Auge, dass die türkische Distribution als Init-System nach wie vor SysVinit verwendet. Die 64-Bit-Variante der Distribution finden Sie auf Seite A der ersten Heft-DVD. Einen ausführliche Artikel zu Pisi Linux 1.1 lesen Sie ab Seite 66.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Evolutionär
    Im Linux-Umfeld gedeihen seit Langem Distributionen, die bekannte Pfade verlassen und neue Ansätze und Techniken wählen. Systemd-Entwickler Lennart Poettering greift diese gerne auf und lässt sich zu neuen Ideen inspirieren.
  • Neue Pfade
    Warum umständlich, wenn es auch einfach geht? Gobolinux beweist, dass Linux keiner undurchsichtigen Dateistruktur bedarf.
  • NixOS mit neuem Paketmanagement
    Bereits vor Jahren versuchte Gobolinux sich an einem neuen Ansatz zum Verwalten der Software. Die seit Kurzem verfügbare erste Version von NixOS geht einen ähnlichen Weg.
  • Heft-DVD-Inhalt 07/2014
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...