AA_123rf-20413580_SommaiLarkjit-123RF.jpg

© Sommai Larkjit, 123RF

Mit 2ManDVD Video-DVDs und Diashows erstellen

Optimal arrangiert

Mit 2ManDVD zaubern Sie individuelle Video-DVDs und fassen Bilder zu einer ansprechenden Slideshow zusammen.

Moderne Kameras ermöglichen, anspruchsvolles Videomaterial in Eigenregie aufzunehmen. Um dieses in Kombination mit Bildern und Musik am Fernsehgerät auf einem DVD-Player zu präsentieren, benötigen Sie neben einem Linux-Rechner nur das Programm 2ManDVD: Mit dessen Hilfe produzieren Sie im Handumdrehen professionell wirkende multimediale DVDs.

2ManDVD installieren

2ManDVD findet sich in den Repositories nahezu aller gängigen Linux-Distributionen und lässt sich daher meist bequem über den Paketmanager des Systems einrichten. Dann erscheint im Untermenü Multimedia oder Unterhaltungsmedien ein entsprechender Starter. Stellt die von Ihnen verwendete Distribution noch kein Binärpaket des Programms bereit, laden Sie den Quellcode samt Hinweisen zur Installation von der Projektseite unter http://2mandvd.tuxfamily.org/website/ herunter und übersetzen ihn.

Konfiguration

Nach dem Start erwartet 2ManDVD einige Einstellungen zur Videonorm und dem Arbeitsverzeichnis für Projekte. Hier empfiehlt es sich, ein Verzeichnis mit mehreren Gigabyte freiem Speicher bereitzustellen, um aufwendige Projekte problemlos zu bearbeiten. Bei den Videoformaten bietet das Programm lediglich die Auswahl zwischen PAL und NTSC sowie den Formaten 4:3 und 16:9. Zwar deckt das nicht alle Möglichkeiten ab, genügt aber für die meisten Fälle.

Haben Sie die Einstellungen vorgenommen, wählen Sie anhand von großen Schaltflächen, ob Sie eine Diashow oder eine DVD produzieren möchten. Auch das Abspielen einer Slideshow oder das Öffnen eines bereits vorhandenen Projekts bietet der Dialog an (Abbildung 1).

Abbildung 1: Mit lediglich vier Optionen starten Sie die Software.

Videoproduktion

Der Schwerpunkt von 2ManDVD liegt auf der Produktion von Video-DVDs. Diese enthalten in aller Regel ein eigenes Menü für die Auswahl der vorhandenen Inhalte. Das Programm zeigt nach Anklicken der Schaltfläche Nouveau DVD zunächst einen leeren Bildschirm mit einem großen Bereich zum Editieren links. Im Menü darüber stellen Sie verschiedene Parameter ein und rendern das jeweilige Projekt. Rechts finden Sie je nach Kontext unterschiedliche Optionen zum Gestalten.

Zunächst entwerfen Sie das Startfenster der DVD. Dabei greifen Sie bei Bedarf auf eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für Schaltflächen, Hintergründe, Untermenüs und Sprachen zurück. Um ein Bild als Basis zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Editor und wählen den Eintrag Hintergrundbild. 2ManDVD öffnet nun einen kleinen Dateimanager, in dem Sie die gewünschte Datei auswählen.

Weist dieses ein anderes Seitenverhältnis auf als für die DVD-Produktion vorgegeben, so zeigt es die Software verkleinert in einem überlagernden Fenster an und offeriert zwei Alternativen zum Skalieren des Bilds. Nach Auswahl des gewünschten Faktors übernimmt sie den Hintergrund in den Editor.

Möchten Sie kein eigenes Foto für den ersten Bildschirm der DVD verwenden, nehmen Sie stattdessen eine Grafik aus dem Fundus vordefinierter Hintergründe. Um diese zu nutzen, klicken Sie unten rechts im Fenster auf die Schaltfläche Themen und wechseln anschließend durch Auswahl des Reiters Themen (oben rechts im Fenster) zu den Hintergründen. 2ManDVD bietet diese gruppiert in entsprechenden Ordnern an (Abbildung 2).

Abbildung 2: 2ManDVD bringt eine Vielzahl von vordefinierten Hintergründen mit.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Klein Hollywood
    Einen eigenen Film produzieren – wer möchte das nicht! Mit ManDVD gibt es auch für Linux ein komfortables Programm zum Schneiden, Zusammenstellen und Vertonen von Filmmaterial.
  • Video-DVDs mit KMediafactory erstellen
    Urlaubsvideos oder Fernsehaufnahmen kann man zwar auch auf dem PC speichern – besser ist es aber, daraus eine DVD zu erstellen. Das erledigt komfortabel KMediafactory.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. In dieser Ausgabe geht es u. a. um Nautilus, Totem, Evince und Pidgin.
  • Scheibenwelt
    Die Erstellung von DVDs mit eigenen Menüs ist mit Opensource-Programmen längst problemlos möglich. Nahezu alle Programme sind letztendlich grafische Interfaces für das kommandozeilenbasierte Programm dvdauthor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den beiden einfachsten davon Ihre eigenen DVDs erstellen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2017: Daten retten & sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...