Geografielektionen

Neben dem Erlernen von Fremdsprachen bietet OpenTeacher einen weiteren Schwerpunkt für den Geografieunterricht. Um eine entsprechende Übung anzulegen, klicken Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche Topographische Lektion erstellen. Die Software teilt nun das Fenster wie gewohnt in einen Eingabebereich und ein Listensegment, wobei im Eingabebereich links zunächst der afrikanische Kontinent auftaucht.

Oben im Fenster ändern Sie bei Bedarf über das Auswahlfeld Karte: den angezeigten Kontinent. Nun tragen Sie wahlfrei Orte in die Karten ein, indem Sie an der entsprechenden Stelle doppelt in die Karte klicken. Es öffnet sich ein kleines Eingabefenster, in das Sie den Ortsnamen eintragen. Anschließend erscheinen die so definierten Orte in der Listenansicht im rechten Fensterbereich sowie in der Karte.

Alternativ geben Sie unten rechts im Feld Add a place by name: auch Ortsnamen an und lassen OpenTeacher diese anschließend durch einen Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen in der topografischen Karte eintragen. Die Software besitzt dazu eine interne Datenbank mit Ortsnamen und den Koordinaten der jeweiligen Orte, die sie mit der Eingabe abgleicht.

Findet das Programm den gewünschten Ort nicht in seiner Datenbank, zeigt es eine Fehlermeldung an. Sie können dann den Ort manuell in die Karte aufnehmen. Möchten Sie einen bereits in die Karte eingetragenen Ort wieder entfernen, so markieren Sie diesen in der Listenansicht und klicken anschließend auf die Schaltfläche Remove selected place oben rechts im Fenster (Abbildung 6).

Abbildung 6: Das Topografiemodul lockert den Erdkundeunterricht auf.

Geografietest

Durch einen Klick auf den Reiter Bring es mir bei! am unteren Bildschirmrand starten Sie den Testlauf. Haben Sie in den Einstellungen im Reiter Aussprache zuvor die Option Orte aussprechen aktiviert, so liest Ihnen die Software bei der Fragestellung auch die Ortsnamen vor. Da OpenTeacher diese jedoch teils sehr undeutlich "ausspricht", empfiehlt sich diese Option eher nicht.

Unten im Fenster finden Sie den von Vokabellektionen her bereits bekannten Fortschrittsbalken. Hier werden auch die Ortsnamen angezeigt. In der Karte kennzeichnen rote Punkte ohne Namensangabe die Orte. Durch einen Mausklick auf den jeweiligen Punkt ordnen Sie den angefragten Ortsnamen den topografischen Koordinaten zu. Das Endergebnis visualisiert OpenTeacher nach dem vollständigen Durcharbeiten der Lektion wie bei den Vokabeltests in einer gesonderten Listenansicht.

Darüber hinaus können Sie auch hier die Datei im HTML-Format speichern, um daraus beispielsweise auszudruckende Lehrmaterialien zu generieren.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Pauker Tux
    Früher erlernte man Fremdsprachen mit dem Leitner-Karteikasten. Den bringt Pauker jetzt in elektronischer Form auf den Linux-Desktop.
  • Turbotipper
    Zwischen Zwei-Finger-Suchsystem und Zehn-Finger-Tippmaschine liegt ein steiniger Weg. Der freundliche Tipptrainer Tipp10 hilft, ihn zu meistern.
  • Multitalent
    Das Pauken von Vokabeln halten die meisten Schüler für eine höchst lästige Angelegenheit. Doch das Longman Dictionary of Contemporary English nimmt dieser Aufgabe ihren Schrecken.
  • Schöne neue Spielwelt
    Das Softwarepaket Omnitux richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter. Ein Autorensystem sorgt für Kontrolle beim Lernen und Spielen.
  • Lernbausteine
    Lernsoftware muss nicht immer von Programmierern entwickelt werden: Mit Jclic entwerfen Pädagogen kinderleicht eigene Übungen für ihre Schüler.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...