Neues auf den Heft-DVDs

Heft-DVDs 06/2014

15.05.2014

Grml 2014.03 "Ponywagon"

Das auf Debian "Testing" basierende Live-Rettungs-CD Grml gilt als "Schweizer Offiziersmesser" unter den Distributionen. Auch die aktuelle Version 2014.03 alias "Ponywagon" präsentiert sich wieder als gut gepflegtes System mit zahlreichen Bugfixes und einem aktuellen Kernel 3.13.6. Das System dient neben der forensischen Datenrettung und der Netzwerkanalyse auch zum Beheben von Problemen mit dem Bootloader und dem Dateisystem. Für diese Aufgaben bringt es eine Vielzahl an Werkzeugen mit, die sich in normalen Desktop-Distributionen in dieser Breite und Spezialisierung nicht finden. Neben den ISO-Images aller "Full"-Versionen enthält Seite A des ersten Datenträgers auch eine bootfähige Variante, die es Ihnen erlaubt, Grml in der 32- oder 64-Bit-Version ohne Umwege zu starten. Einen ausführlichen Artikel zu Grml lesen Sie ab Seite 6.

Chapeau Linux 20.1

Um die auf freie Software eingeschworene Distribution Fedora in jeder Situation auf dem Desktop problemlos zu nutzen, bedarf es einiger manueller Nacharbeiten, etwa der Installation von Codecs, unfreier Firmware oder Software von Drittherstellern. Das brandneue Chapeau Linux 20.1 springt hier in die Bresche und bietet einen topaktuellen Gnome-3-Desktop auf Fedora-Basis zusammen mit allen zusätzlichen Komponenten. Daneben legt die Distribution einen Schwerpunkt auf die unkomplizierte Nutzung von Cloud-Diensten wie Dropbox. In Form der Gnome-Dokumentenverwaltung steht ein komfortables Werkzeug bereit, um in der Datenwolke abgelegte Dokumente zu verwalten. Auch das Programm namens Kontakte stellt einen Zugang zu Online-Konten bereit. Im multimedialen Umfeld glänzt Chapeau Linux mit einer umfangreichen Ausstattung. So finden Sie die bekannten Anwendungen Gimp, VLC, Brasero, Openshot, Shotwell, Rhythmbox, Sound Juicer und Sound Converter bereits eingerichtet auf dem System vor. Daneben umfasst die Standardausstattung auch weniger bekannte, aber nützliche Applikationen wie die RAW-Konverter Ufraw und Darktable. Ein Artikel ab Seite 34 erläutert weitere Details der Distribution.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2015: Daten visualisieren

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...