Lightweight geht anders

Die Hardware-Anforderungen von KDE 4 fallen nicht eben bescheiden aus, insbesondere hinsichtlich des Hauptspeichers. Aktuelle Versionen genehmigen sich beim Start des Rechners rund 400 MByte RAM, für sinnvolles Arbeiten fordert KDE erfahrungsgemäß 2 GByte Arbeitsspeicher als Mindestausstattung. Selbst die laufen jedoch bei Benutzung vieler Tabs im Browser schnell voll. Ab 4 GByte RAM lässt sich auch über längere Zeit flüssig arbeiten, ohne dass das System Teile in den Swap auslagert und dadurch bremst.

Sowohl Speicherverbrauch als auch CPU-Auslastung hängen nicht zuletzt davon ab, ob Nepomuk auf dem System zum Einsatz kommt. Auf schwächeren Rechnern liegt es im Ermessen des Anwenders, die Funktion in den Systemeinstellungen zu deaktivieren. Mit KDE SC 5 sollen die Anforderungen deutlich sinken, was erste Tests mit KDE 4.13 und dem Nepomuk-Nachfolger Baloo auch bestätigen.

Ein weiteres Kriterium betrifft die verwendete Grafikkarte. Die Intel-Grafikchips der letzten drei Generationen funktionieren klaglos mit den Effekten. Bei den freien Treibern für ATI- und Nvidia-GPUs muss man dagegen Abstriche machen. Hier müssen Sie selbst testen, welche Effekte funktionieren. Die proprietären Treiber der Hersteller funktionieren hier übrigens ohne merkliche Probleme.

Fazit

KDE präsentiert sich als zweifellos ausladenste Desktop-Umgebung für Linux. Seine Freunde sehen das als Vorteil, die Gegner kritisieren den Desktop dagegen als überfrachtet. Beim Einsatz halbwegs aktueller Hardware spielt das jedoch kaum eine Rolle. KDE lässt sich so benutzen, wie das die Entwickler vorsehen – so liefert Tanglu [21] beispielsweise direkt die vom Projekt veröffentlichten Dateien aus – oder vom Distributor nach Bedarf anpassen, wie das etwa Kubuntu, OpenSuse, Arch, Mint, Debian, Siduction oder Soldyk tun. Auch dem Anwender KDE dem Anwender mannigfaltige Einstellungen, mit denen sich Design und Funktionalität von KDE völlig individuell anpassen lassen. 

Der Autor

Ferdinand Thommes lebt und arbeitet als Linux-Entwickler, freier Autor und Stadtführer in Berlin.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Baloo: Dem semantischen Desktop ein Stück näher
    Die Desktopsuche unter KDE SC 4 verbrauchte bisher zu viele Ressourcen und ließ eine ansprechend gestaltete Suchmaske vermissen. Das Team aus Baloo und Milou will es jetzt besser machen.
  • KDE Software Compilation 4.10 im Überblick
    Mit KDE 4.10 machen die Entwickler einen großen Schritt in Richtung einheitliches Framework für alle Plattformen. An einigen Stellen schimmern die Veränderungen schon durch.
  • Wo steht KDE 4.2?
    Das frisch erschienene KDE 4.2 sieht nicht nur toll aus, sondern bringt auch die von KDE 3 bekannten und geschätzten Fähigkeiten des K-Desktops wieder voll mit. Obendrein bietet KDE 4.2 aber noch viel mehr.
  • Endlich angekommen
    Anfang August veröffentlichte das KDE-Projekt das dritte große Update zu KDE 4. Wir haben uns die neuen Funktionen genauer angesehen und den Desktop ausgiebig im Praxiseinsatz getestet.
  • Quadrophon
    Mit Version 4.4 erreicht die KDE Software Compilation einen Zustand, der in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Stabilität dem des guten alten KDE 3.5 entspricht. Darüber hinaus gibt es aber sehr viele neue Features.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...