Neues auf den Heft-DVDs

Heft-DVD-Inhalt 02/2014

16.01.2014

Manjaro 0.8.8

Wer eine einfach zu administrierende und gleichzeitig gut ausgestattete Distribution sucht, liegt mit Manjaro 0.8.8 goldrichtig. Die Rolling-Release-Distribution basiert auf dem Linux-Urgestein Arch Linux und arbeitet aktuell mit dem Kernel 3.10.20, weitere stehen zur Installation bereit. Daneben punktet das System mit einem umfangreichen Multimedia-Support. Der Paketmanager Pamac der XFCE-Variante unterstützt in der vorliegenden Version auch die Installation von Software aus dem Arch User Repository (AUR). Der grafische Installationsassistent Thus erfuhr ebenfalls ein Update, in erster Linie verbesserten die Entwickler seine Bedienbarkeit. Sowohl optisch als auch technisch erinnert er an den von Canonical verwendeten Installer.

Seite A der ersten Heft-DVD enthält die 64-Bit-Version von Manjaro Linux mit XFCE-Desktop, die Rückseite die 32-Bit-Versionen mit XFCE und Openbox.

Linux Mint 16

Wem Ubuntu gefällt, aber nicht dessen umstrittene Oberfläche Unity, der findet in Linux Mint 16 eine adäquate Alternative. Die auf Ubuntu 13.10 basierende Distribution setzt stattdessen auf die Desktop-Manager Cinnamon 2.0, einem Gnome-3-Fork, und Mate 1.6, einer Weiterentwicklung von Gnome 2. Beide zeigen sich nicht nur wesentlich benutzerfreundlicher, sondern auch um einiges schneller als Unity. Die modifizierte Benutzerverwaltung macht es Anwendern leichter, ihre Account-Einstellungen, Namen, Passworte und Login-Bildchen zu ändern. Administratoren steht ein neues grafisches Werkzeug zur Verfügung, mit dem sie Nutzer und Gruppen zu verwalten.

An Software bringt Linux Mint die üblichen Verdächtigen mit. Dazu zählen die LibreOffice-Suite in Version 4.1.2.3, der Firefox-Browser 24 und der multimediale Alleskönner VLC 2.0.8. Gimp liegt in der relativ aktuellen Version 2.8.6 bei, der beliebte IRC-Client Xchat in 2.8.8. Seite A der ersten DVD enthält die 64-Bit-Version mit Cinnamon als Desktop-Umgebung, Seite B jeweils die 32-Bit-Versionen mit Cinnamon und Mate.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 4 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...