AA_beam_bertvthul_sxc_1275425.jpg

© Bertvthul, sxc.hu

Punktgenau

Mit Urban Lightscape nachträglich die Belichtung korrigieren

19.12.2013
Mit Urban Lightscape setzen Sie gezielt dezente Highlights und verwandeln so einen einfachen Schnappschuss in einen echten Hingucker.

Sie haben ein tolles Motiv gefunden und es technisch einwandfrei aufgenommen. Am Rechner geöffnet, fällt dann auf, dass es doch wieder Ecken gibt, die überstrahlt sind, und bei einigen schwarzen Stellen bleibt unklar, was dort genau zu sehen sein müsste.

An dieser Stelle tritt nun Urban Lightscape [1] auf den Plan: Mit dem Werkzeug nehmen Sie keine globalen Korrekturen an der Helligkeit vor, sondern nur dort, wo es notwendig ist. Dazu dienen Kontrollpunkte, die den U-Point-Kontrollen in der Nik Collection [2] vom Ansatz her ähneln.

Installation

Urban Lightscape gibt es in Versionen für Windows, Mac und Linux. Während für die Windows- und Mac-Versionen Lizenzgebühren anfallen, steht das Programm für Linux-Anwender kostenlos bereit – allerdings nicht als Binärpaket, sondern im Quellcode. Dadurch dürfte die Installation gerade Fotografen, denen ja der Ruf einer gewissen Technikfeindlichkeit anhaftet, nicht so leicht fallen, nicht zuletzt, da der reibungslose Ablauf einige Abhängigkeiten mit sich zieht.

Glücklicherweise existiert jedoch ein PPA-Archiv [3], das die Installation für weniger technikaffine Anwender vereinfacht. Ein kurzer Ausflug auf die Kommandozeile ist dennoch notwendig. Für die Installation geben Sie die drei Zeilen aus Listing 1 im Terminal ein. Danach starten Sie das Programm durch die Eingabe des Programmnamens urbanlightscape auf der Kommandozeile.

Listing 1

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist nur für Mitglieder der LinuxCommunity zugänglich, die ein Archiv-Abo der Zeitschrift LinuxUser besitzen. Das Archiv-Abonnement kostet zusätzlich zum Printabo 1 Euro pro Monat und bietet vollen Online-Zugriff auf sämtliche LinuxUser-Artikel, Chat-Workshops und das exklusive LC-Klubforum.

Falls Sie bereits Abonnent eines Archiv-Abos sind, melden Sie sich bitte über das Login-Menü an.

Um ein Archiv-Abonnement abzuschließen, bestellen Sie dieses bitte in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise.
  • Mit Hugin Panoramafotos erstellen
    Gute Panoramaaufnahmen vermitteln beinahe dramatisch die Atmosphäre einer Landschaft. Mit Hugin und dem richtigen Ausgangsmaterial erstellen Sie diese auch ohne Weitwinkelobjektiv.
  • Nähkurs
    Nähen ist einfacher als gedacht! Zumindest das Aneinandernähen (stitchen) mehrerer Bilder oder Fotos zu einem Panorama gelingt mit Hugin in wenigen Schritten. Aber das Programm kann einiges mehr.
  • Heft-DVD 01/2014
  • Bilder bearbeiten mit den Digikam
    Für einfache Korrekturen und kleine Effekte leisten die Werkzeuge in der Fotoverwaltung Digikam gute Dienste.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2014: ANONYM & SICHER

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...