Bugs

Nach Freigabe von Knoppix 7.2.0 fanden einige Nutzer der Textkonsole (Bootoptionen adriane oder knoppix 2) heraus, dass das Einbinden von NTFS-Partitionen mit mount dort nicht funktioniert. Darüber hinaus verweigerte der Flashdisk-Installer aufgrund einer zu großzügig bemessenen Textfenster-Geometrie (normalerweise nur 80x25) den Dienst. Beide Fehler sind in der vorliegenden Version 7.2.0f behoben.

Noch existent, weil erst nachträglich entdeckt, ist ein Bug beim Booten der 64-Bit-Version via UEFI. Hier startet automatisch statt der deutschen GUI-Version von Knoppix das Adriane-System in Englisch. Um dies zu beheben, ändern Sie auf dem erzeugten USB-Stick die Datei /boot/syslinux/syslnx64.cfg: Statt DEFAULT adriane64 tragen Sie DEFAULT knoppix64 ein und ersetzen in allen APPEND-Zeilen lang=en durch lang=de.

Das Hintergrundbild für Knoppix 7.2 soll übrigens keineswegs einen "Bug im Code" symbolisieren: Es zeigt vielmehr in grüner Schrift den Quelltext des dargestellten "Leuchtkäfers" für den quelloffenen Fraktalgenerator Apophysis für Windows. Weitere Aktualisierungen und Hinweise zum neuen Release sind in den Release Notes [3].

Ausblick

Derzeit befindet sich bereits das nächste Knoppix-Release in Vorbereitung. Zu den geplanten Neuerungen zählen unter anderem UEFI-Boot-Unterstützung für das Festplatten-Schnellinstallationsprogramm 0wn, eine automatische Blattlagenerkennung für das Scanner- und Texterkennungsmodul Adriane-ocr und das Finden einer funktionsfähigen Kombination des grafischen Screenreaders Orca mit Firefox/Iceweasel, damit blinde Computeranwender diesen Browser wieder nutzen können. 

Infos

[1] Knoppix: http://knopper.net/knoppix/

[2] Anonym surfen: Thomas Leichtenstern, "Scheibchenweise", LU 09/2013, S. ###, http://www.linux-community.de/30042

[3] Knoppix 7.2 Release Notes: http://knopper.net/knoppix/knoppix720.html

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Ideal für USB: Knoppix 7.3 Medialinx Edition
    Die Mutter aller Live-Distributionen wartet in ihrer jüngsten Inkarnation Knoppix 7.3 mit Neuerungen wie UEFI-Boot, Desktop-Export und einfachem Upgrade auf. Unsere exklusive Medialinx Edition bringt außerdem den Adobe Reader und das Flashplayer-Plugin mit.
  • Klaus Knopper über sein neues Linux
    Zur CeBIT bringt Klaus Knopper, einer alten Tradition folgend, ein neues Release von Knoppix heraus. Hier erzählt er, welche Neuerungen die runde Nummer 7.0 rechtfertigen.
  • Beeindruckende Vielfalt
    Knoppix sucht als Livesystem im Funktionsumfang seit jeher seinesgleichen. Die aktuelle Version 5.1.1 kommt nicht nur mit dem 3D-Desktop Beryl sondern auch mit einer schreibenden NTFS-Unterstützung.
  • Knoppix 7.4.0 veröffentlicht
    Klaus Knopper hat eine neue Version seines beliebten Live-Systems Knoppix freigegeben. Sie aktualisiert vor allem die enthaltenen Softwarepakete. Gleichzeitig gibt es auch eine neue Version von ADRIANE.
  • Volles Programm
    Egal wo – so lange ein Computer in der Nähe ist, haben Sie mit der Live-DVD Knoppix immer ein voll eingerichtetes Linux mit über 10 GByte Applikationen zur Hand, das kaum Wünsche offen lässt.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 07/2015: Daten sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...