Tor einrichten

Die Konfigurationsdaten von Tor enthält die Datei /etc/tor/torrc. Hier fügen Sie direkt nach der Zeile ## https://www.torproject.org/docs/faq#torrc die Passage aus Listing 6 ein. Damit Tor wie dort angegeben seine Meldungen in der Datei notices.log protokollieren kann, gilt es diese erst einnal anzulegen und mit den notwendigen Rechten zu versehen (Listing 7).

Listing 6

Log notice file /var/log/tor/notices.log
VirtualAddrNetwork 10.192.0.0/10
AutomapHostsSuffixes .onion,.exit
AutomapHostsOnResolve 1
TransPort 9040
TransListenAddress 192.168.42.1
DNSPort 53
DNSListenAddress 192.168.42.1

Listing 7

# touch /var/log/tor/notices.log
# chown debian-tor /var/log/tor/notices.log
# chmod 644 /var/log/tor/notices.log

Abschließend starten Sie Tor mit dem Aufruf service tor start. Damit auch dieser Dienst nach dem Reboot automatisch startet, tippen Sie noch update-rc.d tor enable ein.

Um Tor zu nutzen, müssen Sie sich zukünftig nur noch mit dem gewünschten Device am neuen WLAN einloggen. Ob das Konstrukt wie gewünscht funktioniert, zeigt ein Aufruf der Seite https://check.torproject.org (Abbildung 2). Im Erfolgsfall erscheint die Meldung Congratulations. Your browser is configured to use Tor.

Abbildung 2: Beim Man-in-the-Middle-Angriff schiebt ein Angreifer dem Sender einen gefälschten öffentlichen Schlüssel unter (schwarz-grün) und fängt zugleich die Mail ab. Er entschlüsselt sie mit seinem eigenen zum untergeschobenen passenden privaten Schlüssel (schwarz-rot) und verschlüsselt sie sofort erneut mit dem authentischen öffentlichen Schlüssel (grün). Der Adressat sieht nur die mit dem richtigen Schlüssel chiffrierte Nachricht.

Fazit

Onion Pi ermöglicht Ihnen den transparenten Betrieb eines Tor-Servers und damit das Anonymisieren des wichtigsten Identifikationsmerkmals, sprich: der IP-Adresse. Das lästige Konfigurieren einzelner Client-Anwendungen gehört damit der Vergangenheit an: Anders als ein lokal betriebener Tor-Proxy anonymisiert dieses Konstrukt nicht nur den Datenstrom einiger, weniger Anwendungen, sondern Ihren gesamten Internet-Datenverkehr. 

Infos

[1] Onion Pi: http://learn.adafruit.com/onion-pi

[2] Raspbian: http://www.raspberrypi.org/downloads

[3] Iptables im Überblick: Markus Nasarek, "Feuerfest", LU 01/2007, S. 28, http://www.linux-community.de/11961

[4] Amazons "1Button App": http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazons-Einkaufshilfe-spioniert-Nutzer-aus-1916578.html

[5] Anonym surfen: T.Leichtenstern, "Scheibchenweise", LU 09/2013, S. ###, http://www.linux-community.de/30042

Der Autor

Valentin Höbel arbeitet bei der Linux Information Systems AG als Technischer Projektleiter. Wenn er dort nicht gerade Kunden von Linux überzeugt, beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit Kickern, seinem Lieblingsbetriebssystem und dem Raspberry Pi.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...