Slackel 3.1 Live Openbox

Wie der Name schon erahnen lässt, basiert die Distribution Slackel 3.1 Live Openbox auf Slackware. Sie enthält den Kernel 3.8.8 und gegenüber der Vorgängerversion zahlreiche Updates von Slackwares "Current"-Tree. Als Desktop-Umgebung kommt das schlanke Openbox zum Zug, das sich durch seine Ressourcen schonende Arbeitsweise auch für den Einsatz auf älteren Rechnern eignet. Midori 0.4.9 dient als Webbrowser, Claws-Mail 3.8.1 kümmert sich um den Empfang und Versand von E-Mails. Um Platz zu sparen, setzt die Distribution anstelle der großen Office-Suiten auf das schlanke Duo Abiword (Textverarbeitung) und Gnumeric (Tabellenkalkulation). Sie starten die installierbare Live-Distro von Seite A der ersten DVD.

NST 18-4509

Wenn Sie ein Netz nach potentiellen Sicherheitslücken abscannen möchten, bietet die auf Fedora 18 basierende Distribution NST 18-4509 Ihnen das dafür passende Werkzeug: Das System fasst hunderte von Analyse- und Security-Programmen aller Couleur unter einem Dach zusammen. Sie bedienen die Tools dabei komfortabel über eine Ajax-basierte Weboberfläche namens NST WUI. Mit dabei sind unter anderem aus der Netzwerkecke Wireshark, Snort, Ngrep, Etherape, Argus und Nagios. WLAN-Schwachstellen spüren Sie unter anderem mit Kismet, Airsnort und Aircrack auf. Um NST zu nutzen, legen Sie Seite B der ersten DVD ein und booten Ihren Rechner damit. Einen Artikel zu NST 18 finden Sie ab Seite 32 im Schwerpunkt dieser Ausgabe.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Heft-DVDs 08/2014
  • Heft-DVD-Inhalt 02/2014
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den schlanken Allroundern Semplice Linux 6 und Porteus LXQt 3.1, dem Rettungs- und Systemwartungsspezialisten Grml 2014.11 und der sicherheitsorientierten VM-Plattform Qubes OS R2 findet sich diesmal ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt Red Hats brandneuer Community-Ableger Fedora 21 mit zahlreichen Neuerungen und maßgeschneiderten Workstation- und Server-Varianten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 2 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...