Designfrage

Die Arbeitsfläche von Focuswriter lässt sich über den Menüpunkt Einstellungen | Designs fast nach Belieben an die eigenen Vorlieben anpassen. Über Hinzufügen erstellen Sie dazu ein neues Aussehen und versehen es mit der gewünschten Hinter- und Vordergrundfarbe oder sogar einem Hintergrundbild (Abbildung 3). Auch die Schrift des Textes lässt sich den eigenen Wünschen anpassen.

Abbildung 3: Die minimalistische Oberfläche von Focuswriter lässt sich umfassend an den eigenen Geschmack anpassen.

Die Website http://blog.scrybr.com hält gut zwei Dutzend Focuswriter-Designs für fast jeden Geschmack bereit. Sie importieren die Vorlagen nach dem Entpacken über den Design-Dialog. Zwar wird diese inoffizielle Website nicht mehr gepflegt, und Focuswriter übernimmt beim Import die angebotenen Schriften auch nicht immer. Dennoch sind die hier angebotenen Hintergründe einen Blick wert.

Fazit

Focuswriter bietet eine höchst gelungene Umsetzung der Idee des ablenkungsfreien Schreibens. Damit positioniert sich das Tool als angenehme Hilfe nicht nur für Vielschreiber. Dank des verwendeten Standard-Formats ODT lassen sich die erstellten Texte im Nachhinein problemlos in OpenOffice weiter layouten. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Weder PowerPoint noch Impress
    Softmakers Officepaket hat sich einen Namen als schlanke Alternative zum Boliden OpenOffice gemacht – bisher gab es aber nur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Version 2008 macht das Paket mit einem PowerPoint-Ersatz komplett.
  • Schreiben für Anfänger
    Word und Excel sind nicht mehr ohne Alternative. Das wissen alle Linux-Anwender und inzwischen auch zahlreiche Windows-Benutzer. Wir helfen bei den ersten Schritten mit der Textverarbeitung OpenOffice Writer.
  • Minimalistisch schreiben
    TextRoom ist ein Schreibmaschinen-Emulator. Die Software katapultiert Sie zurück in eine Zeit, als Menschen ihre Texte noch auf Schreibmaschinen verfassten. TextRoom holt das Gefühl nun auf den PC.
  • Text-Candy
    Gimp bietet eine ganze Reihe Optionen, um beeindruckende Texteffekte zu erstellen. Die meisten davon sind jedoch gut versteckt.
  • Professionell publizieren mit Uberwriter
    Der für Markdown optimierte Texteditor Uberwriter richtet sich primär an Vielschreiber. Er birgt viele interessante Funktionen und leistet Erstaunliches.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_08

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...