Home / LinuxUser / 2013 / 05

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

05

LinuxUser 05/2013
LinuxUser 05/2013

Daten visualisieren: Strukturen, Formeln, Graphen und Konzepte augenfällig darstellen

Weitere Themen im Heft u.a. Android als Grafiktablett, Fractal FrOst für Ubuntu, Audio-Codec Opus, Ruby-Tool Shelr.


Praxis

54 Kommandozeilen-Kino
Falko Benthin, Montag, 15. April 2013

Das Ruby-Tool Shelr verwandelt die Kommandozeile in ein Kinoprogramm für Freunde der Shell.

Ubuntu User

60 Flinkes Duo
Thomas Drilling, Montag, 15. April 2013

Zwei kleine Tools geben eine schnelle Vorschau auf zahlreiche Dokumentenformate. Das spart Zeit und schont die Nerven.

62 Fragile Schönheit
Karsten Günther, Montag, 15. April 2013

Sphärisch schöne Fraktale erzeugen Sie mit dem Algorithmus Flam3. Die GUI Fr0st hilft, die komplexe Software zu meistern.

66 Gründliche Inventur
Vincze-Aron Szabo, Montag, 15. April 2013

Grafikkarte, Prozessor und Festplatten – mit I-Nex haben Sie alle wichtigen Informationen über die Hardware im Blick.

Netz&System

70 Unterm Messer
Falko Benthin, Montag, 15. April 2013

Mit dem File-Carver Scalpel stellen Sie bereits verloren geglaubte Daten in vielen Fällen komplett oder zumindest teilweise wieder her.

Hardware

76 Denken und Fühlen
Peter Kreußel, Montag, 15. April 2013

Der Arduino lockt mit Offenheit und Portabilität: Die Schaltung des Minirechners ist ebenso frei lizenziert wie die zugehörige Entwicklungsumgebung. Grund genug, sich näher mit der Programmierung zu beschäftigen.

83 Der 1-Watt-Server
Bernhard Bablok, Montag, 15. April 2013

Mithilfe von OpenWRT befreien Sie den knuffigen kleinen Router TP-Link TL-MR3020 von seiner proprietären Firmware und bauen ihn zum Allround-Server fürs heimische Netz um.

Know-how

90 Tonmeister
Daniel Kottmair, Thomas Leichtenstern, Montag, 15. April 2013

Schon Ogg Vorbis bewies, dass freie Audio-Codecs es durchaus mit der kommerziellen Konkurrenz aufnehmen können. Sein Nachfolger namens Opus geht einen Schritt weiter und schlägt die Konkurrenz sogar.

Service

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...