Neues auf den Heft-DVDs

Heft-DVDs 03/2013

28.02.2013

Fedora 18

Mit zehn Wochen Verspätung erschien am 15. Januar Fedora 18 "Spherical Cow" mit Kernel 3.7 als Basis. Schuld an der Verzögerung war insbesondere die Neuentwicklung des Installers, der noch aus den Anfangszeiten der Linux-Distribution von Red Hat stammte. Fedora unterstützt nun auch den Start auf Rechnern mit aktiviertem UEFI Secure Boot. Dafür haben die Fedora-Entwickler den Bootloader, den Kernel und die Kernel-Module mit Schlüsseln signiert, die wiederum von Microsoft beglaubigt wurden. Als Desktop findet sich neben Gnome 3 auch Maté, das auf Gnome 2 basiert und somit auf die umstrittene Gnome-Shell verzichtet. Weitere Neuerungen betreffen den Firewall-Daemon Firewalld, den System Storage Manager SSM und die Virtualisierung mit KVM.

Fuduntu 2013.1

Bei Fuduntu 2013.1 handelt es sich um einen Fedora-Fork, der den Fokus auf Usability legt. Im Auslieferungszustand startet Fuduntu Gnome 2 als Desktop, es steht jedoch auch die finale Version von Enlightenment E17 zum Einsatz bereit. Als Unterbau dienen Kernel 3.6.9 und X.org 1.12, als Webbrowser Chromium 23.0.1271.97 und Firefox 17.0. Daneben enthält die Distribution noch Gimp 2.8.2 und VLC 2.0.5.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2016: Alt-PCs flott machen

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...