Fazit

Wer Lust auf eine gut organisierte, Community-getriebene Linux-Veranstaltung hat, der sollte sich schon jetzt das zweite März-Wochenende im Kalender vormerken. Die Chemnitzer Linux-Tage bieten eine optimale Gelegenheit, sich kompakt über aktuelle Trends in der Open-Source-Szene zu informieren.

Wer keine Zeit hat für den Trip nach Chemnitz oder einfach ein Thema noch einmal Revue passieren lassen möchte, für den stellen die Veranstalter einen besonderen Service bereit: Auf der Homepage finden Sie mit einigem zeitlichen Abstand zum Event die Möglichkeit, die Vorträge noch einmal zu sehen oder zu hören (siehe Kasten "Linux-Tag im Stream"). 

Linux-Tag im Stream

Die Veranstalter der Chemnitzer Linux-Tage nehmen schon seit einigen Jahren die Tracks aus dem Vortrgasprogramm als Audio-Stream auf, wenn der Vortragende dazu seine Zustimmung gibt. Mittlerweile existiert ein imposantes Archiv [16] an Audiodateien in verschiedenen Formaten, die einen guten Eindruck davon vermitteln, was einen Besucher erwartet. Neuere Beiträge finden sich auch als Videostream. Sowohl Audio- als auch Videostream stehen in der Regel als Download bereit.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Innovation und Freiheit
    Zum zehnten Mal in Folge treffen sich Open-Source-Begeisterte im Rahmen der Chemnitzer Linux-Tage 2008 im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu Erfahrungsaustausch. Auch diesmal wartet wieder einem hochkarätiges Programm auf die Besucher.
  • Chemnitzer Linux-Tage 2011
    Auch dieses Jahr treffen sich Open-Source-Begeisterte wieder im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu den traditionellen Linux-Tagen. Unter dem Motto "Freiheit leben" wartet wieder ein hochkarätiges Programm auf die Besucher.
  • Chemnitzer Linux-Tage 2012
    Auch dieses Jahr treffen sich Open-Source-Begeisterte wieder im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu den traditionellen Linux-Tagen. Unter dem Motto "Kernelkraft und erneuerbare Synergien" wartet wieder ein hochkarätiges Programm auf die Besucher.
  • Daten, Dienste und Dämonen
    Zum zwölften Mal in Folge treffen sich Open-Source-Begeisterte dieses Jahr im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu den Chemnitzer Linux-Tagen. Unter dem Motto "Dienste & Dämonen" wartet wieder ein hochkarätiges Programm auf die Besucher.
  • Innere Werte
    Zum elften Mal in Folge treffen sich Open-Source-Begeisterte dieses Jahr im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu den Chemnitzer Linux-Tagen. Unter dem Motto "Wissen, was drin steckt" wartet wieder ein hochkarätiges Programm auf die Besucher.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...