Zusammenfassung

Zu welchem der besprochenen Programme sollte der geneigte Animator in spe nun greifen? KTooN scheidet nicht zuletzt wegen technischer Unzulänglichkeiten aus, sein Fork Tupi hat es in allen Punkten überholt. Trotzdem lässt auch dieser immer noch viele Wünsche offen.

Für den unkomplizierten Einstieg bietet sich Pencil an. Aufgrund der Ähnlichkeit zu gewöhnlichen Malprogrammen finden sich auch Einsteiger schnell zurecht. Wer aufwendige Animationen erstellt, bei denen sich viele Bereiche des Bildes gleichzeitig ändern, wird die Arbeit mit Pencil jedoch nicht zuletzt wegen der fehlenden Tweening-Funktion schnell als unökonomisch empfinden.

Hier springt Synfig Studio mit seinen vielen Optionen und Tweening-Möglichkeiten in die Bresche. Unterm Strich empfehlen sich – je nach Art des persönlichen Vorhabens – entweder Pencil oder Synfig Studio. 

Glossar

Tweening

Tweening (kurz für "Inbetweening") spart den Aufwand, jeden Frame per Hand erstellen zu müssen: Sie geben nur noch an, auf welche Art und Weise sich ein Objekt verändert und über wie viele Frames sich dieser Prozess erstreckt. Dabei kann das Objekt etwa seine Position oder Deckkraft ändern und sich drehen. Dazu berechnet Tweening dann alle erforderlichen Zwischenbilder automatisch.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2014: ANONYM & SICHER

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...