Folien und Handouts

Ist die Präsentation fertig, geht es daran, die Folien und das Handout zu erstellen. Durch das plattformunabhängige PDF-Format stellen Sie sicher, dass Ihre Präsentation nicht nur auf dem eigenen Computer funktioniert, sondern auch auf fremden Rechnern. Bei der Präsentation zeigen Sie die Folien mit einem beliebigen PDF-Betrachter an.

Üblicherweise ermöglichen PDF-Betrachter die Anzeige im Vollbildmodus [3]. Die Darstellung entspricht dem, was Sie von anderen Präsentationsprogrammen kennen. Auf Knopfdruck blättern Sie weiter, mit den Pfeiltasten navigieren Sie in der Präsentation.

LaTeX erzeugt in allen Folien rechts unten eine Navigationsleiste, die Sie zum Blättern, Navigieren und sogar zum Suchen in der Präsentation nutzen, ohne dafür den Vollbildmodus beenden und auf das Menü des PDF-Betrachters zurückgreifen zu müssen (Abbildung 3). Möchten Sie die Leiste nicht einblenden, ergänzen Sie in der Präambel den Befehl \setbeamertemplate{navigation symbols}{}.

Abbildung 3: Eine Navigationsleiste befindet sich in jeder Folie. Die Elemente dienen zum Blättern innerhalb der Folien oder Overlays sowie innerhalb der Abschnitte oder Kapitel zum Navigieren sowie zum Suchen.

Der einzige Nachteil im Vergleich zu klassischen Präsentationsprogrammen für Präsentationen liegt darin, dass Sie während des laufenden Vortrags keine Änderungen an den Folien vornehmen können: Jede Ergänzung setzt voraus, dass Sie dazu die Quelldatei öffnen und mindestens einen LaTeX-Lauf starten.

Fazit

Dieser kleine Workshop hat Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der LaTeX-Klasse beamer verschafft. Mit etwas Zeit gestalten Sie aus den zahlreichen Vorlagen und mit den umfangreichen Möglichkeiten schnell und einfach pfiffige Präsentationen. So stellt LaTeX die richtige Wahl dar, um Ihre Vorträge professionell zu präsentieren. 

Infos

[1] LaTeX-Klasse Beamer: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/beamer

[2] LaTeX-Grundlagen: Christian Baun, Katrin Jost, "Die ersten Schritte", LU 02/2006, S. 90, http://www.linux-community.de/10126

[3] Beamer User Guide: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/beamer/doc/beameruserguide.pdf

[4] PDF-Viewer: Erik Bärwaldt, "Ansichtssache", LU 11/2007, S. 76, http://www.linux-community.de/14338

Der Autor

Der Benediktinermönch Daniel Tibi nutzt LaTeX nicht nur mit Begeisterung in seinem Theologie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum, sondern auch bei seiner Arbeit als Autor und Übersetzer.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Anwendungsbeispiele zu LaTeX und PDF
    Die vergangenen Folgen des LaTeX-Workshops im LinuxUser haben viele Möglichkeiten des Satzsystems vorgestellt. Die letzte Ausgabe geht auf einige spezielle Pakete genauer ein, die PDF-Dateien mit weiteren Finessen versehen.
  • LaTeX, Beamer und Kile
  • Präsentationen mit MagicPoint
    Wer heute mit Overhead-Folien zur Präsentation erscheint, muss mittlerweile so manches schiefe Grinsen einstecken. Doch wer sagt denn, dass allein Powerpoint selig macht, das ohnehin nicht für Linux verfügbar ist?
  • PDF Presenter für Vorträge nutzen
    Wer Vorträge mit Notebook und Beamer hält, sollte einen Blick auf den PDF Presenter werfen: Das Tool bietet nützliche Komfortfunktionen für die Anzeige von PDF-Präsentationen.
  • Präsentationen basteln
    Eine Präsentation lebt nicht nur von ihrer technischen Brillanz, sondern vor allem vom Talent des Vortragenden und von den vermittelten Inhalten. Wir zeigen, wie Sie mit Impress die technische Seite meistern.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2014_08

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...