Folien und Handouts

Ist die Präsentation fertig, geht es daran, die Folien und das Handout zu erstellen. Durch das plattformunabhängige PDF-Format stellen Sie sicher, dass Ihre Präsentation nicht nur auf dem eigenen Computer funktioniert, sondern auch auf fremden Rechnern. Bei der Präsentation zeigen Sie die Folien mit einem beliebigen PDF-Betrachter an.

Üblicherweise ermöglichen PDF-Betrachter die Anzeige im Vollbildmodus [3]. Die Darstellung entspricht dem, was Sie von anderen Präsentationsprogrammen kennen. Auf Knopfdruck blättern Sie weiter, mit den Pfeiltasten navigieren Sie in der Präsentation.

LaTeX erzeugt in allen Folien rechts unten eine Navigationsleiste, die Sie zum Blättern, Navigieren und sogar zum Suchen in der Präsentation nutzen, ohne dafür den Vollbildmodus beenden und auf das Menü des PDF-Betrachters zurückgreifen zu müssen (Abbildung 3). Möchten Sie die Leiste nicht einblenden, ergänzen Sie in der Präambel den Befehl \setbeamertemplate{navigation symbols}{}.

Abbildung 3: Eine Navigationsleiste befindet sich in jeder Folie. Die Elemente dienen zum Blättern innerhalb der Folien oder Overlays sowie innerhalb der Abschnitte oder Kapitel zum Navigieren sowie zum Suchen.

Der einzige Nachteil im Vergleich zu klassischen Präsentationsprogrammen für Präsentationen liegt darin, dass Sie während des laufenden Vortrags keine Änderungen an den Folien vornehmen können: Jede Ergänzung setzt voraus, dass Sie dazu die Quelldatei öffnen und mindestens einen LaTeX-Lauf starten.

Fazit

Dieser kleine Workshop hat Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der LaTeX-Klasse beamer verschafft. Mit etwas Zeit gestalten Sie aus den zahlreichen Vorlagen und mit den umfangreichen Möglichkeiten schnell und einfach pfiffige Präsentationen. So stellt LaTeX die richtige Wahl dar, um Ihre Vorträge professionell zu präsentieren. 

Infos

[1] LaTeX-Klasse Beamer: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/beamer

[2] LaTeX-Grundlagen: Christian Baun, Katrin Jost, "Die ersten Schritte", LU 02/2006, S. 90, http://www.linux-community.de/10126

[3] Beamer User Guide: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/beamer/doc/beameruserguide.pdf

[4] PDF-Viewer: Erik Bärwaldt, "Ansichtssache", LU 11/2007, S. 76, http://www.linux-community.de/14338

Der Autor

Der Benediktinermönch Daniel Tibi nutzt LaTeX nicht nur mit Begeisterung in seinem Theologie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum, sondern auch bei seiner Arbeit als Autor und Übersetzer.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • LaTeX, Beamer und Kile
  • Anwendungsbeispiele zu LaTeX und PDF
    Die vergangenen Folgen des LaTeX-Workshops im LinuxUser haben viele Möglichkeiten des Satzsystems vorgestellt. Die letzte Ausgabe geht auf einige spezielle Pakete genauer ein, die PDF-Dateien mit weiteren Finessen versehen.
  • Präsentationen mit MagicPoint
    Wer heute mit Overhead-Folien zur Präsentation erscheint, muss mittlerweile so manches schiefe Grinsen einstecken. Doch wer sagt denn, dass allein Powerpoint selig macht, das ohnehin nicht für Linux verfügbar ist?
  • PDF Presenter für Vorträge nutzen
    Wer Vorträge mit Notebook und Beamer hält, sollte einen Blick auf den PDF Presenter werfen: Das Tool bietet nützliche Komfortfunktionen für die Anzeige von PDF-Präsentationen.
  • Präsentationen auf der Kommandozeile
    Wenn's für fast jede Anwendung eine Möglichkeit gibt, alternativ auf grafische oder textbasierter Software zurück zu greifen – warum sollte das bei Vorträgen und Präsentationen anders sein?
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2017: Daten retten & sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...