Terminkalender

Im Menü netzwerkConnection Scheduler bietet IPFire die Option, zu bestimmten Zeiten die Internet-Verbindung zu trennen und neu aufzubauen. Zusätzlich lässt sich IPFire zu bestimmten Zeiten herunterfahren oder automatisch ein Neustart des Systems ausführen. In diesem Einstellungsbildschirm definieren Sie die Optionen nach Wochentagen und der Uhrzeit. Dieser Scheduler ist beispielsweise bei regelmäßig anfallenden Wartungsarbeiten nützlich oder auch dann, wenn Sie in einem Firmen-Intranet den Internet-Zugang an Wochenenden deaktivieren möchten. Die geplanten Aktionen zeigt IPfire dabei in einer übersichtlichen Tabelle im unteren Bereich des Fensters in Listenform an, wo Sie diese auch bearbeiten können.

Protokollarisches

IPFire protokolliert Firewall-Ereignisse, sodass Sie bei Unregelmäßigkeiten die Möglichkeit haben, anhand der Logfiles die einzelnen Pakete zu analysieren und die Firewall anschließend durch neue Regeln zu verbessern. Falls Sie IPFire in einem größeren Intranet betreiben, können sich jedoch schnell sehr umfangreiche und damit unübersichtliche Protokolldaten ansammeln. Daher lassen sich im Reiter firewall in der Option Firewall Optionen einzelne Log-Dienste ab- oder zuschalten.

Um die Protokolle einzusehen, klicken Sie im Reiter logs im Sidemenu auf den gewünschten Dienst. Ist dieser aktiviert und die Log-Funktion eingeschaltet, erhalten Sie nun in Listenform detaillierte Angaben über entsprechende auffällige Vorfälle. Die Quell- und Ziel-IP-Adressen bei protokollierten Ereignissen färbt IPfire dabei rot ein und verlinkt sie (Abbildung 4), sodass Sie diese – falls Sie öffentliche IP-Adressen in den Protokollen vorfinden – sehr schnell durch einen Klick auf den jeweiligen Eintrag die IP-Adresse lokalisieren. Verdächtige Adressen setzen Sie anschließend auf die Sperrliste und unterbinden so eine weitere Kommunikation.

Abbildung 4: Die Log-Funktion klärt über Unregelmäßigkeiten auf.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • Firewall-Distribution IPFire
    Die Firewall-Distribution IPFire sichert nicht nur Ihr Netz gegen Angriffe von außen ab, sondern ermöglicht auch das anonyme Surfen via Tor-Netzwerk.
  • Freie Firewall IPfire 2.11

    Die Firewall-/Router-Distribution IPfire bietet ihre Software in Version 2.11 auch für ARM-Prozessoren an.
  • Firewall-Projekt startet Crowd-Funding-Portal

    Das beliebte Open-Source-Firewall-Projekt Ipfire hat eine Crowdfunding-Plattform ins Leben gerufen, auf der freiwillige Spenden für eine Wunschliste an Erweiterungen abgegeben werden können.
  • Firewall-Distribution IPFire
    Als markanteste Änderung an Version 2.11 von IPFire integrierten die Entwickler eine stark erweiterte VPN-Funktionalität in die Firewall-Distribution. Der Artikel zeigt, wie Sie diese nutzen.
  • IPFire 2.17 Core Update 90 veröffentlicht
    Die für den Betrieb als Firewall ausgelegte Linux-Distribution IPFire 2.17 haben die Entwickler aktualisiert und ihr dabei auch gleich noch ein paar interessante neue Features spendiert. Unter anderem bietet sie jetzt eine Filterung anhand von geografischen Daten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 07/2015: Daten sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...