Konfigurieren

Als Herzstück der Konfiguration dient eine XML-Datei. Einfache Konfigurationen nehmen Sie dabei über einen Key-Value-Eintrag vor, etwa um das Encoding auf UTF-8 festzulegen. Eine Übersicht über alle Konfigurationsparameter findet sich im Netz [5].

Geht es darum, bestimmte Layout-Definitionen umzusetzen, so verwenden Sie das Element <style-map/>. Möchten Sie beispielsweise das Layout Listing, das Quellcode enthält, in die LaTeX-Umgebung verbatim umsetzen, so verwenden Sie dazu die Konfiguration aus Listing 4.

Listing 4

<style-map name="Listing"
  class="paragraph-block" next="Listing"
  before="\begin{verbatim}" after="\end{verbatim}" />
<style-map name="Listing" class="paragraph"
  before="" after="" verbatim="true" />

Der Compiler verarbeitet dabei das Layout Listing als Block, in dem er mehrere Zeilen zusammenfasst. Vor den Block schreibt er in das LaTeX-Dokument die Anweisung \begin{verbatim} und beendet diesen mit \end{verbatim}. Die einzelnen Zeilen im Block bekommen keine besondere Auszeichnung, sondern erscheinen unverändert. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Sie Quellcode-Zeilen ins Originaldokument einfügen, da diese sonst unter Umständen die Ausgabe in LaTeX beeinflussen.

TIPP

Anstelle der Umgebung verbatim bietet es sich in vielen Fällen an, die komfortablere Umgebung lstlisting zu verwenden.

Formate entfernen

Listing 5 zeigt die Konfiguration, um ein möglichst einfaches LaTeX-Teildokument zu erhalten. Möchten Sie sehen, welche Formatvorlagen das Tool zu welchen Umgebungen umsetzt, tragen Sie bei der Option debug als Wert true ein.

Für das Formatieren ist der Parameter formatting zuständig. Er kennt fünf mögliche Einstellungen: Mit convert_all konvertieren Sie jedes verwendete Format, convert_most konvertiert alles bis auf die Formatvorlagen für Absätze und von Hand vorgenommene Änderungen an den Schriften. Über convert_basic, die Grundeinstellung, erhalten Sie einfache Formatierungen am Text, wie Fettungen, die Ausrichtung des Textes und Nummerierungen. Dagegen behält ignore_most nur die einfachen Textformatierungen, ignore_all wirft alle hinaus. Für ein möglichst unkompliziertes Umwandeln eignet sich ignore_all (sehr restriktiv) und ignore_most. Alle Formatierungen bezüglich der Seite entfernt die Anweisung in Zeile 16.

Listing 5

<option name="align_frames" value="false" />
<option name="backend" value="xetex" />
<option name="debug" value="false" />
<option name="float_figures" value="true" />
<option name="float_options" value="" />
<option name="float_tables" value="true" />
<option name="formatting" value="ignore_all" />
<option name="ignore_double_spaces" value="true" />
<option name="ignore_empty_paragraphs" value="true" />
<option name="ignore_hard_line_breaks" value="true" />
<option name="ignore_hard_page_breaks" value="true" />
<option name="image_options" value="width=\maxwidth" />
<option name="inputencoding" value="utf8" />
<option name="multilingual" value="false" />
<option name="no_preamble" value="true" />
<option name="original_image_size" value="true" />
<option name="page_formatting" value="ignore_all" />
<option name="remove_graphics_extension" value="true" />
<option name="use_bibtex" value="false" />
<option name="use_caption" value="true" />
<option name="use_colortbl" value="false" />
<option name="use_color" value="false" />
<option name="use_endnotes" value="false" />
<option name="use_fancyhdr" value="false" />
<option name="use_geometry" value="false" />
<option name="use_hyperref" value="false" />
<option name="use_ooomath" value="false" />

Bilder und Tabellen erhalten auf Wunsch die entsprechende gleitende Umgebung. Bei Bildern empfiehlt es sich, voreingestellte Angaben zur Größe zu entfernen (original_image_size). So kommen die Maße des Originals zum Einsatz, was Verzerrungen des Seitenverhältnisses vermeidet.

Mit der Option remove_graphics_extension entfernen Sie das Suffix aus der Angabe zum Dateinamen. Das ermöglicht es, in einem parallelen Aufruf eine SVG-Grafik in ein PDF umzuwandeln und dieses automatisch einzubinden. PDF zählt zu den Formaten, die LaTeX ohne Probleme unterstützt.

Um das Bild an die Breite des Texts anzupassen, empfiehlt es sich, für alle Bilder die Breite festzulegen (Parameter image_options in Zeile 12). Das Makro maxwidth sorgt dafür, dass LaTeX Bilder, die schmaler laufen als der Text, in Originalgröße einbindet. Bilder, die größer sind, skaliert es entsprechend (Listing 6). Dazu laden Sie das Paket graphicx. Listing 7 zeigt einen Ausschnitt aus der erzeugten LaTeX-Datei.

Listing 6

\makeatletter
\newcommand\maxwidth{%
  \ifdim\Gin@nat@width>\linewidth%
    \linewidth%
    \else\Gin@nat@width\fi}
\makeatother

Listing 7

\section{Beispiel für Writer2LaTeX:}
Dies ist ein Beispiel, wie ein LibreOffice-Writer-Dokument nach LaTeX umgewandelt wird.
\subsection{Bilder:}
\begin{figure}
\includegraphics[width=\maxwidth]{writerbeispielmyconf-img001}
\caption[Eingefügtes Bild]{Eingefügtes Bild}
\end{figure}

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2014: ANONYM & SICHER

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...