Fazit

Everpad und Nixnote demonstrieren trefflich, wie unterschiedlich man eine Linux-Anwendung für Evernote zum Leben erwecken kann: Obwohl beide Tools alles enthalten, was man für das Verwenden von Evernote unter Linux benötigt, hinterlassen sie einen völlig unterschiedlichen Eindruck.

Everpad zielt eher auf Anwender ab, die gut in ihren Desktop integrierte Anwendungen bevorzugen. Es arbeitet im Hintergrund und lässt sich bei Bedarf schnell aufrufen, um einen Gedanken festzuhalten. Die Tatsache, dass Everpad in der neuen Version sowohl Unity als auch unter KDE und Gnome seine Stärken tadellos ausspielt, lässt dieses Werkzeug noch viel interessanter erscheinen.

Nixnote dagegen kommt mit einer konservativen Oberfläche daher, bevorzugt keinen Linux-Desktop und bietet zudem viele Verwaltungsfunktionen an, die man eher selten benötigt. Im Test hinterließ Nixnote keinen ungetrübt guten Eindruck: Die Synchronisation lief oft schleppend, und die zahlreichen (sicherlich gut gemeinten) präventiven Warnungen der Verwaltungsfunktionen hinterließen einen faden Beigeschmack. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...