Home / LinuxUser / 2013 / 01 / Evolution im Computerkabinett

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Digitales Pult

Evolution im Computerkabinett

Server-Dienste

Eine weitere höchst nützliche Funktion der LA-Tools finden Sie in den Schaltflächen LA-Apache und LA-MySQL. Ein Klick auf eine davon startet oder stoppt einen entsprechend vorkonfigurierten lokalen Web- beziehungsweise Datenbankserver. Gerade für Webentwickler, aber auch für Schüler der gymnasialen Oberstufe, die sich im Unterricht mit den Grundlagen des Webdesigns vertraut machen und eigene Seiten entwickeln möchten, bringen die Server einen hohen Nutzen.

Der Apache-Dienst verlangt bei LinuxAdvanced lediglich noch die Angabe des Seitenpfades (der in diesem Fall dem Htdocs-Verzeichnis entspricht), und schon dürfen die Schüler testen, ob die lokal abgespeicherte Seite den eigenen Vorstellungen entspricht. Der Dienst ermöglicht auch die Anzeige einer Seite unter verschiedenen Browsern ohne umständliche Konfiguration am Webserver.

Dokumentarisches

Im Gegensatz zu anderen Distributionen, die bei selbst entwickelten Programmen keine Hilfe bieten, geschweige denn eine zusätzliche Dokumentation, haben die Entwickler von LinuxAdvanced auf der Projektseite mehrere PDF-Dokumente mit Anleitungen bereitgestellt [4].

Zwar beziehen sich diese noch auf ältere, mit dem XFCE-Desktop ausgestattete Versionen des Betriebssystems, bieten aber dennoch bei spezifischen Fragestellungen nach wie vor eine nützliche Hilfe. Auf der Webseite mit den Dokumentationen befindet sich rechts oben auch ein Link zum bereits recht gut frequentierten Forum, einen Newsletter können Sie hier ebenfalls abonnieren.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 72 Punkte (5 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...