LinuxUser 01/2013

title_2013_01

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 100 Heftseiten

Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf
(PDF)
Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Editorial

Editorial 12/2012

3

Zahlenspiele

Redaktion LinuxUser

Heft-DVD

Debian-Derivat SolusOS

6

Very British

Erik Bärwaldt

Großbritannien gilt bislang nicht eben als Hochburg freier Software. Mit SolusOS gelingt es jedoch einigen britischen Entwicklern, eine gleichermaßen distinguiert wie solide wirkende Distribution vorzustellen.

Kompakter Allrounder für ältere Computer

8

Multifunktional

Erik Bärwaldt

Aus der Mitte der karitativen Organisation Emmaus entstammt eine Distribution, die mit einer außergewöhnlichen Programmwahl besticht.

Aktuelles

Aktuelle Software im Kurztest

10

Angetestet

Redaktion LinuxUser

Neues rund um Linux

12

Aktuelles

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

Sieben aktuelle Videoschnittprogramme im Vergleich

14

Frische Schnittstellen

Tim Schürmann

Die richtige Wahl des Schnittprogramms erspart Ihnen viel Kopfschmerzen beim Bearbeiten von Clips. Ein Vergleich erleichtert die Auswahl des richtigen Werkzeugs.

Videos bearbeiten mit Openshot

22

Perlen aufreihen

Vincze-Aron Szabo

Setzen Sie Ihre Videos gekonnt in Szene und veredeln Sie mit Openshot Ihre Aufnahmen zu kleinen Kunstwerken.

Videos schneiden und bearbeiten mit Flowblade

28

Klares Konzept

Tim Schürmann

Für schnelle Schnitte und coole Effekte brauchen Sie keine Profi-Tools: Es genügt ein flexibler Videoeditor wie Flowblade.

TV-Empfang mit Laptop und PC

36

Flimmerkiste

Erik Bärwaldt

Machen Sie aus Ihrem heimischen oder mobilen PC ein Fernsehgerät mit integriertem Videorekorder.

Freie Internet-TV- und Webradio-Player

42

Überall-TV

Erik Bärwaldt

Digitale wie analoge deutsche Fernsehsender lassen sich im Ausland auch mit zusätzlicher Hardware meist nicht empfangen. Wer trotzdem gut informiert bleiben willen, nutzt das Internet als Medium zum Programmempfang.

Praxis

Evolution im Computerkabinett

46

Digitales Pult

Erik Bärwaldt

Mit dem ausgefeilten Allrounder LinuxAdvanced setzen Sie im Handumdrehen einen PC für den Fernzugriff auf – ideal für Schulen und kleine Lernnetzwerke.

Notizen in PDFs anzeigen und bearbeiten

52

Angemerkt

Frank Hofmann

Digitale Post-Its im PDF helfen beim Teamwork. Aber nur wenige Applikationen kleben den virtuellen Zettel an die richtige Stelle.

Den Sternenhimmel erkunden mit Stellarium

58

Funkeln im Dunkeln

Dr. Karl Sarnow

Was nachts am Himmel funkelt, bleibt oft hinter Wolken verborgen. Stellarium sorgt für klare Sicht und liefert obendrein viele astronomische Informationen.

PDF-Dokumente webbasiert verwalten mit I-Librarian

62

Sauber archiviert

Karsten Günther

Um einen Wust von PDF-Dateien in eine ordentliche Form zu bringen, greifen Sie am besten zum webbasierten I-Librarian. Es verwaltet alle Dokumente sauber geordnet an zentraler Stelle.

Im Test

Bitwig: Professionelle Musik-Workstation für Linux

68

Neue Töne

Hartmut Noack

Mit neuen Konzepten, innovativen Werkzeugen und flexiblen Verschaltungsmöglichkeiten für Plugins verspricht das kommerzielle Bitwig Studio die Welt der Musikproduktion unter Linux zu revolutionieren.

Netz&System

Grive – ein freier Client für Google Drive

74

Ab in die Wolke

Marko Dragicevic

Die Cloud erfreut sich wachsender Beliebtheit als Speicherplatz. Mit Grive gibt es zwar einen freien Client für Google Drive, doch der stammt nicht aus offiziellen Quellen – und weist deshalb einige Einschränkungen auf.

Daten auf der Festplatte optimal ordnen

76

Eingepasst

Erik Bärwaldt

Mit Defragfs optimieren Sie die Dateien im System. So laden Videos schneller, und große Archive öffnen sich im Handumdrehen.

Systemüberwachung auf der Konsole

82

Kontrollraum

Harald Zisler

Top, der Klassiker zur Unix-Systemüberwachung, hat über die Jahre viele nützliche Ableger angeregt. Sie alle dienen der Überwachung und teilweise auch der Steuerung verschiedenster Vorgänge auf dem Rechner.

Service

Heft-DVD-Inhalt 01/2013

97

Neues auf den Heft-DVDs

Redaktion LinuxUser

Infos zur Publikation

LU 09/2016: Ciao, Windows!

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...