Home / LinuxUser / 2012 / 12 / Neues auf der Heft-DVD

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Neues auf der Heft-DVD

System Rescue CD 3.0

Möchten Sie einen PC zur Installation vorbereiten oder ein lahmendes System wieder auf Trab bringen, dann finden Sie mit der SysRescCD 3.0 genau die passende Distribution dafür. Neben dem Kernprogramm bringt sie noch diverse Floppy-Images mit, mit denen Sie unter anderem Festplatten sicher löschen, Windows-Passwörter zurücksetzen oder Bootloader auf dem System einrichten und wiederbeleben.

Debian 6.0.6

Das Point-Release Debian 6.0.6 fasst in erster Linie erster Linie eine Vielzahl von Bugfixes und Security-Patches zusammen und liefert damit ein quasi runderneuertes "Squeeze" ohne zusätzlichen Update-Bedarf. In etwa 50 Paketen behoben die Entwickler mehr oder weniger schwere Fehler. Zusätzlich wurde der Installer wegen einiger dringend notwendiger Fehlerkorrekturen neu erstellt. Auch den Kernel überarbeiteten die Entwickler und implementierten einige zusätzliche Treiber; Debian nutzt nun den Kernel 2.6.32.59. Unter anderem wegen unklarer Lizenzbestimmungen in einigen Dateien entfernte das Projekt einige Pakete. Andere segneten das Zeitliche, weil sie nicht mehr betreut werden und teils erhebliche Fehler aufweisen. Auf Seite B der ersten DVD finden Sie die 64-Bit-DVD-Version von Debian 6.0.6. 

Neue Programme

Die Projektverwaltungssoftware Timeline 0.18 hilft Ihnen beim Verwalten beispielsweise von Veranstaltungen. Sie stellt sämtliche Einträge in einem zeitlichen Kontext übersichtlich dar, neue Einträge positionieren Sie auf der Zeitachse via Drag & Drop.

Das Programm Handbrake 0.9.8 erlaubt, auf die Schnelle Videos in die verschiedensten Formate zu konvertieren. Die Software glänzt nicht nur mit Profi-Optionen, sondern bietet zusätzlich einen sehr hilfreichen Satz von vordefinierten Profilen für viele Geräte.

Um im Wust der Neuigkeiten nicht den Überblick zu verlieren, gilt es, sie fachmännisch zu verwalten. Der RSS-Feed-Reader Lightread 1.2.2 hilft ihnen mit vielen nützlichen Funktionen dabei und erlaubt es obendrein, Beiträge etwa aus Google Reader auch offline zu lesen.

Der Dateisystemtreiber Ext2fsd 0.51 ermöglicht Windows das Lesen von Ext2/3/4-Partitionen und den Schreibzugriff auf Ext2 und Ext3. Mit entsprechenden Einstellungen gelingt auch der schreibende Zugriff auf Ext4-Partitionen.

Der Speicherdienst Owncloud bietet mit Owncloud 4.5.1 einen universalen Zugriff auf die in Ihrer privaten Cloud gespeicherten Daten. Ähnlich wie bei Dropbox lässt sich der Speicher mit Apps, Clients und via Browser erreichen und erlaubt nun auch das Einhängen externer Speicherdienste, etwa von Amazon oder Google.

Die Virtualisierungssoftware Virtualbox 4.2.2 erlaubt es, Betriebssysteme wie eine Anwendung zu starten. Die aktuelle Version bietet das auch für das neue Windows 8 an.

Der Wiki-Editor Zim 0.57 glänzt durch eine Vielzahl nützlicher Funktionen, die Sie bei Bedarf durch Erweiterungen den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Wer sich als Webseitenbetreiber von Googles Analytics emanzipieren möchte, dem bietet die Analysesoftware Piwik 1.9 die passende Alternative. Das Tool liefert Ihnen detaillierte Echtzeit-Berichte über die Besucher Ihrer Homepage, die genutzten Suchmaschinen und Suchbegriffe, die Sprache, die beliebtesten Seiten und vieles mehr.

Das Tool QLandkarte GT 1.5.1 ermöglicht das Auswerten und Nachbearbeiten aufgezeichneter GPS-Tracks. Das verwendete Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap.

Mit Puddletag 1.0.1 lesen Sie Meta-Informationen von Audio-Dateien wie etwa ID3-Tags problemlos aus oder setzen sie neu. Das kleine Werkzeug unterstützt zahlreiche Meta-Formate und bietet eine ganze Reihe von Manipulationsmöglichkeiten.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 185 Punkte (22 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...