Fazit

Es empfiehlt sich übrigens nicht, mal eben auf die Schnelle potenzielle "Fehler" in fremden Projekten zu korrigieren. Sonst kann es einem so gehen, wie einigen Entwicklern des Debian-Projekts.

Diese stellten aufgrund einer Prüfung mit Valgrind (einem Programm, das ein Programm in einer Art virtuellen Maschine ausführt und so Fehler sucht) einen "Bug" im OpenSSL-Projekt fest: Das Programm griff auf einen noch nicht initialisierten Speicher zu – flugs kommentierten die Debianer die vermeintlich fehlerhafte Funktion aus.

Allerdings handelte es sich bei dem derart "korrigierten" Code um eine Funktion, die Zufallszahlen erzeugt – der Zugriff auf den nicht initialisierten Speicher sollte unter anderem zufällige Werte auslesen. Durch die "Korrektur" wurden jahrelang nicht zufällige, sondern stattdessen leicht vorhersagbare SSL-Zertifikate generiert – eine kryptographische Katastrophe [11].

Bei der Arbeit am eigenen Code jedoch erleichtern die diversen Lint-Varianten und Codechecker die Fehlersuche in Programmen ganz wesentlich und sorgen zudem dafür, dass grössere Software-Projekte mit mehreren Entwicklern schnell zu einem gemeinsamen Coding-Stil finden. 

Glossar

Statische Quellcodeprüfung

Bei diesem Verfahren wird der Quellcode analysiert, ohne das Programm auszuführen. Es gibt auch Code-Analyzer, die das das Programm in einer Art virtuellen Maschine ausführen und so Fehler suchen (beispielsweise Valgrind).

a.out

Der Standardname des vom C-Compiler erzeugten Programms, wenn Sie nicht über die -o Name etwas Anderes angegeben.

Der Autor

Der Systemadminstrator Wolfgang Dautermann hat neben vielen Linux-Varianten auch schon Unix-Systeme wie Solaris, Irix oder Tru64 gebändigt. Er zählt zu den Organisatoren der Grazer Linuxtage.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
Weitere interessante Sourcecode-Analyzer.
Wolfgang Dautermann, Sonntag, 14. Juli 2013 10:08:35
Ein/Ausklappen

* http://www.shellcheck.net/ Shellskript-Analyzer
* http://cppcheck.sourceforge.net/ Ein weiterer interessanter C/C++ Checker
* http://www.jslint.com/ Javascript-Checker


Bewertung: 278 Punkte bei 108 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 04/2017: SPEZIAL-DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...