Tabellen

In der neuen Version haben die Words-Entwickler unter anderem das Bearbeiten von Tabellen im Text verbessert. So lassen sich Tabellen jetzt mit der Maus in der Größe anpassen. Zum Einfügen einer Tabelle klicken Sie im Bereich Objekt hinzufügen oben rechts auf das Symbol zum Ausklappen weiterer Objekttypen (rechts neben den Standardsymbolen künstlerischer Text, Text und Bild) und wählen den Eintrag Tabellenkalkulation. Dann ziehen Sie an der gewünschten Textposition einen blauen Rahmen auf.

Nach dem Loslassen der Maus erscheint an der gewählten Postion eine Tabelle, die sich mit den Anfassern stufenlos skalieren lässt – die Anzahl der Spalten und Zeilen wächst dabei mit. Gleichzeitig verhält sich der Textfluss so, wie Sie es im Kontextmenü Objekteigenschaften der Tabelle in den Reitern Smart Positioning und Textumfluss eingestellt haben. Mit den roten Anfassern drehen Sie die Tabelle wie jedes andere Objekt stufenlos. Außerdem taucht bei dieser Aktion automatisch der angedockte Dialog Tabellenbearbeitung rechts unten auf, in dem Sie zum Beispiel nachträglich die Zeilen- und Spaltenzahl verändern oder weitere Tabellen einfügen.

Interessanter erscheint die Möglichkeit, ein bestehendes Words-Dokument mit einer existierenden Tabelle zu verknüpfen, wozu im Dialog Tabellenbearbeitung die Schaltfläche Importieren zur Verfügung steht. Im Test stürzte Words aber bei dieser Aktion reproduzierbar ab, ebenso wie bei einem direkten Doppelklick auf eine eingefügte Tabelle.

Diagramme

Der Vorgang beim Einfügen eines Diagramms gleich in seiner Eleganz den bisherigen Beispielen. Sie wählen im Dialog Objekt einfügen den Eintrag Diagramm, ziehen den blau hinterlegten Bereich an der gewünschten Postion auf, und nach dem Loslassen finden Sie im Text ein ansehnliches Balkendiagramm. Den Textfluss bestimmen Sie wie gehabt über das Kontextmenü Objekteigenschaften. Auch das stufenlose Drehen und Skalieren des Diagramms funktioniert wie bei allen anderen Objekttypen.

Haben Sie ein Diagramm eingefügt, erscheint automatisch der Dialog Diagrammbearbeitung im Bereich der angedockten Dialoge. Möchten Sie die dem Diagramm zugehörigen Daten festlegen, klicken Sie auf Daten bearbeiten, worauf Calligra einen neuen Dialog in einem eigenen Fenster startet, in dem Sie die zugehörigen Daten bearbeiten. Fügen Sie anstelle der Zeilen und Spaltenköpfe nebst eingetragener Beispieldaten mit Hilfe der entsprechenden Schaltflächen neue Zeilen und Spalten mit Ihren Daten ein, zeigt Words diese unmittelbar im Diagramm an (Abbildung 4).

Abbildung 4: Diagrammdaten lassen sich direkt aus dem Dokument heraus anpassen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...