Octave-Forge

Das Mathematikprogramm GNU Octave [6] glänzt durch weitgehende Kompatibilität zum kommerziellen Matlab. Auch für Octave gibt es eine Sammlung an zusätzlichen Paketen, die Sie über einen eigenen Paketmanager nachinstallieren können: Octave-Forge. Eine Übersicht über die zusätzlichen Pakete finden Sie auf der Octave-Forge-Webseite [7].

Pkg: Wichtige Befehle

Befehl Funktion
help pkg Hilfetext ausgeben
pkg install Paket.tar.gz bereits heruntergeladenes Paket installieren
pkg install -forge Modul Paket Modul direkt von Octave-Forge installieren.
pkg uninstall Paket Paket deinstallieren
pkg update Update aller Pakete
pkg list zeige installierte Pakete
pkg describe Paket beschreibe Paket
pkg describe all beschreibe alle Pakete

Der Octave-Befehl pkg dient zur Paketadministration, seine wichtigsten Optionen zeigt die Tabelle "Pkg: Wichtige Befehle". Um etwa das Paket strings einzurichten, geben Sie den Befehl aus Listing 3 ein. Im Erfolgsfall liefert er nur eine recht schmallippige Meldung.

Listing 3

octave:1> pkg install -forge strings
For information about changes from previous versions of the strings package, run 'news ("strings")'.

Tauchen dagegen zahlreiche Meldungen auf, wie in Listing 4, ist etwas schiefgegangen – aber was? Um das Paket zu kompilieren, benötigt Octave die Datei hdf5.h, und diese wurde nicht gefunden (Zeile 10). In so einem Fall benötigt man oft etwas Fantasie, um herauszufinden, wo genau es hapert. In diesem Fall fehlte das Paket hdf5-devel (also die Header-Dateien zur Bibliothek hdf5), das wir über das Paketmanagement der Distribution nachinstallieren mussten.

Listing 4

octave:1> pkg install -forge strings
In file included from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov.h:43:0,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct-obj.h:34,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov-fcn.h:32,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov-builtin.h:28,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/defun-int.h:28,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/defun-dld.h:30,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct.h:36,
                 from pcregexp.cc:24:
/usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct-hdf5.h:27:18: fatal error: hdf5.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
compilation terminated.
make: *** [pcregexp.oct] Fehler 1
'make' returned the following error: make: Entering directory `/tmp/oct-iUl5nt/strings/src'
mkoctfile -Wall pcregexp.cc
make: Leaving directory `/tmp/oct-iUl5nt/strings/src'
error: called from `pkg>configure_make' in file /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m near line 1385, column 9
error: called from:
error:   /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m at line 827, column 5
error:   /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m at line 383, column 9

Verwendet man selbst nachinstallierte Module und Pakete, gilt es gut aufzupassen, sobald man etwas über das Distributionspaketmanagement deinstalliert: Die händisch eingerichteten Module benötigen zwar oft diverse Bibliotheken und Programme, die entsprechenden Abhängigkeiten sind jedoch nicht in der RPM- oder Dpkg-Datenbank registriert. Es entfällt also im Falle einer Deinstallation von RPM/DEB-Paketen jede Warnung, dass dadurch möglicherweise eine Abhängigkeit verletzt wird.

Fazit

Viele Software-Projekte bieten eingebaute Erweiterungsmöglichkeiten, die der Distributor häufig nicht alle paketieren und zur Verfügung stellen kann. Ähnliche Mechanismen für Erweiterungsmodule wie die vorgestellten gibt es beispielsweise auch für die populären Skriptsprachen Python (pip, easy_install) und Ruby (RubyGems).

Die Nutzung solcher projektspezifischen Zusatzpakete kann viel Programmierarbeit ersparen und Anwendungen komfortabler machen. Sie müssen allerdings etwas aufpassen, dass sich das software- und das distributionseigene Paketmanagement nicht ins Gehege geraten. Im Gegenzug erhalten Sie leistungsfähigere Software, als sie der Distributor jemals liefern könnte. 

Glossar

Pear

Das Kürzel steht für PHP Extension and Application Repository. Daneben gibt es für PHP auch noch PECL, die PHP Extension Community Library.

Infos

[1] CPAN: http://www.cpan.org

[2] Perl-Source: http://www.perl.org/get.html

[3] Activestate Perl: http://www.activestate.com

[4] PHP PEAR: http://pear.php.net/

[5] TeX Live: http://www.tug.org/texlive/

[6] GNU Octave: http://www.gnu.org/software/octave/

[7] Octave-Forge: http://octave.sourceforge.net/

Der Autor

Der Systemadministrator Wolfgang Dautermann hat neben vielen Linux-Varianten auch schon diverse andere Unix-Systeme gebändigt, darunter Solaris, Irix und Tru64. Er zählt zu den Organisatoren der Grazer Linux-Tage.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2014: ANONYM & SICHER

Digitale Ausgabe: Preis € 4,95
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...