Home / LinuxUser / 2012 / 10 / CTAN, CPAN, Pear & Co.: Paketverwaltungen für Quellcode

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Sprudelnde Quellen

CTAN, CPAN, Pear & Co.: Paketverwaltungen für Quellcode

Octave-Forge

Das Mathematikprogramm GNU Octave [6] glänzt durch weitgehende Kompatibilität zum kommerziellen Matlab. Auch für Octave gibt es eine Sammlung an zusätzlichen Paketen, die Sie über einen eigenen Paketmanager nachinstallieren können: Octave-Forge. Eine Übersicht über die zusätzlichen Pakete finden Sie auf der Octave-Forge-Webseite [7].

Pkg: Wichtige Befehle

Befehl Funktion
help pkg Hilfetext ausgeben
pkg install Paket.tar.gz bereits heruntergeladenes Paket installieren
pkg install -forge Modul Paket Modul direkt von Octave-Forge installieren.
pkg uninstall Paket Paket deinstallieren
pkg update Update aller Pakete
pkg list zeige installierte Pakete
pkg describe Paket beschreibe Paket
pkg describe all beschreibe alle Pakete

Der Octave-Befehl pkg dient zur Paketadministration, seine wichtigsten Optionen zeigt die Tabelle "Pkg: Wichtige Befehle". Um etwa das Paket strings einzurichten, geben Sie den Befehl aus Listing 3 ein. Im Erfolgsfall liefert er nur eine recht schmallippige Meldung.

Listing 3

octave:1> pkg install -forge strings
For information about changes from previous versions of the strings package, run 'news ("strings")'.

Tauchen dagegen zahlreiche Meldungen auf, wie in Listing 4, ist etwas schiefgegangen – aber was? Um das Paket zu kompilieren, benötigt Octave die Datei hdf5.h, und diese wurde nicht gefunden (Zeile 10). In so einem Fall benötigt man oft etwas Fantasie, um herauszufinden, wo genau es hapert. In diesem Fall fehlte das Paket hdf5-devel (also die Header-Dateien zur Bibliothek hdf5), das wir über das Paketmanagement der Distribution nachinstallieren mussten.

Listing 4

octave:1> pkg install -forge strings
In file included from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov.h:43:0,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct-obj.h:34,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov-fcn.h:32,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/ov-builtin.h:28,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/defun-int.h:28,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/defun-dld.h:30,
                 from /usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct.h:36,
                 from pcregexp.cc:24:
/usr/include/octave-3.6.1/octave/../octave/oct-hdf5.h:27:18: fatal error: hdf5.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
compilation terminated.
make: *** [pcregexp.oct] Fehler 1
'make' returned the following error: make: Entering directory `/tmp/oct-iUl5nt/strings/src'
mkoctfile -Wall pcregexp.cc
make: Leaving directory `/tmp/oct-iUl5nt/strings/src'
error: called from `pkg>configure_make' in file /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m near line 1385, column 9
error: called from:
error:   /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m at line 827, column 5
error:   /usr/share/octave/3.6.1/m/pkg/pkg.m at line 383, column 9

Verwendet man selbst nachinstallierte Module und Pakete, gilt es gut aufzupassen, sobald man etwas über das Distributionspaketmanagement deinstalliert: Die händisch eingerichteten Module benötigen zwar oft diverse Bibliotheken und Programme, die entsprechenden Abhängigkeiten sind jedoch nicht in der RPM- oder Dpkg-Datenbank registriert. Es entfällt also im Falle einer Deinstallation von RPM/DEB-Paketen jede Warnung, dass dadurch möglicherweise eine Abhängigkeit verletzt wird.

Fazit

Viele Software-Projekte bieten eingebaute Erweiterungsmöglichkeiten, die der Distributor häufig nicht alle paketieren und zur Verfügung stellen kann. Ähnliche Mechanismen für Erweiterungsmodule wie die vorgestellten gibt es beispielsweise auch für die populären Skriptsprachen Python (pip, easy_install) und Ruby (RubyGems).

Die Nutzung solcher projektspezifischen Zusatzpakete kann viel Programmierarbeit ersparen und Anwendungen komfortabler machen. Sie müssen allerdings etwas aufpassen, dass sich das software- und das distributionseigene Paketmanagement nicht ins Gehege geraten. Im Gegenzug erhalten Sie leistungsfähigere Software, als sie der Distributor jemals liefern könnte. 

Glossar

Pear

Das Kürzel steht für PHP Extension and Application Repository. Daneben gibt es für PHP auch noch PECL, die PHP Extension Community Library.

Infos

[1] CPAN: http://www.cpan.org

[2] Perl-Source: http://www.perl.org/get.html

[3] Activestate Perl: http://www.activestate.com

[4] PHP PEAR: http://pear.php.net/

[5] TeX Live: http://www.tug.org/texlive/

[6] GNU Octave: http://www.gnu.org/software/octave/

[7] Octave-Forge: http://octave.sourceforge.net/

Der Autor

Der Systemadministrator Wolfgang Dautermann hat neben vielen Linux-Varianten auch schon diverse andere Unix-Systeme gebändigt, darunter Solaris, Irix und Tru64. Er zählt zu den Organisatoren der Grazer Linux-Tage.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 80 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...