Back to the Roots

WebHTTrack ist im Prinzip nur ein grafisches Frontend für das eigentliche Arbeitstier HTTrack, das sich insbesondere für den Einsatz in eigenen Skripten eignet.

Sämtliche Optionen, die der Assistent bereitstellt, bildet es als Parameter ab, worüber eine umfangreiche Online-Dokumentation informiert [3]. So lädt der Befehl

$ httrack http://www.documentfoundation.org -* +*.htm* +*.pdf -O /home/floeff/websites

beispielsweise sämtliche PDF-Dateien der Document Foundation-Webseite in ein Unterverzeichnis.

Zusätzlich erlaubt die Kommandozeilenversion nach jeder geladenen Datei einen externen Befehl aufzurufen, beispielsweise um die Ergebnisse in eine Datenbank einzutragen oder Checksummen zu erstellen.

Fazit

WebHTTrack bietet eine komfortable Möglichkeit, ganze Webseiten zur Offline-Lektüre herunterzuladen. Der übersichtliche Assistent vereint zahlreiche Funktionen, mit denen Sie den Download individuell anpassen.

Das Herunterladen von Online-Inhalten gestaltet sich jedoch weniger trivial, als man denken könnte: Externe Links, dynamische Seiten und zahlreiche Verknüpfungen lassen die Aktion schnell zur Herkulesaufgabe mutieren. Mit etwas Hintergrundwissen umschiffen Sie aber die größten Hürden. Dabei helfen insbesondere die FAQ [4], die Kommandozeilen-Dokumentation [5] sowie die Beschreibung der Filterregeln [6]

Infos

[1] HTTrack: http://www.httrack.com

[2] HTTrack in eigenen Skripten verwenden: http://www.httrack.com/html/dev.html

[3] Dokumentation des Kommandozeilen-Tools: http://www.httrack.com/html/fcguide.html

[4] FAQ: http://www.httrack.com/html/faq.html

[5] Dokumentation: http://www.httrack.com/html/

[6] Erklärung der Filterregeln: http://www.httrack.com/html/filters.html

[7] Informationen zur angemessenen Nutzung: http://www.httrack.com/html/abuse.html

Der Autor

Florian Effenberger engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für freie Software. Er ist Chairman of the Board der Document Foundation. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen darüber hinaus in der Konzeption von Unternehmens- und Schulnetzwerken samt Softwareverteilungslösungen auf Basis freier Software. Zudem schreibt er regelmäßig für zahlreiche Fachpublikationen und beschäftigt sich dabei auch mit rechtlichen Fragestellungen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Aktuelle Software
  • Neues auf der Heft-DVD
  • Software
  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise. (Teil 1/2)
  • Aktuelle Software im Kurztest
    Als umfangreiche IDE für alle, die primär in C, Perl, PHP oder HTML entwickeln, bietet <s>Griffon 1.6.0<s> zahlreiche Einstellungen und viele Funktionen, die man sonst nur von größeren Lösungen kennt.Als einfache, aber nützliche Oberfläche für den Webseiten-Kopierer HTTrack fasst <s>Httraqt 1.1.0<s> dessen wichtigste Einstellungen in einer komfortablen, intuitiv bedienbaren Oberfläche zusammen.Die Zahl der von Linux unterstützten Archiv- und Kompressionsformate wird immer umfangreicher. <s>Peazip 5.0<s> erspart die Mühe, hier mit zahlreichen Kommandozeilenprogrammen jonglieren zu müssen.Organisieren Sie Ihre Musiksammlung in Verzeichnissen, dann ist <s>Pogo 0.8.2<s> das Richtige für Sie. Es bietet eine einfache Bedienung, und Sie können im Handumdrehen ganze Alben in die Wiedergabeliste übernehmen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...