Im-/Export-Addon

Steht die Seite, sollten Sie in regelmäßigen Abständen eine Sicherungskopie erstellen. Mit dem Addon Im-/Export verfügt Redaxo über eine komfortable Lösung, diese Sicherungen vorzunehmen. Sie wählen lediglich, ob Sie die Dateien oder die Datenbanktabellen exportieren und die Sicherung herunterladen oder auf dem Server speichern möchten. Entscheiden sie sich für die Server-Variante, findet sich der Datenbank-Dump im Verzeichnis redaxo/include/addons/import_export/backup, von wo aus Sie ihn an andere Orte übertragen.

Fazit

Bei Redaxo geht nicht nur die Installation leicht von der Hand: Die Entwickler haben die ganze Oberfläche erfolgreich auf Usability getrimmt. Selbst Anwender ohne CMS-Erfahrung sind nach einer kurzen Einführung in der Lage, eigene Inhalte online zu stellen. Eine kleine Webpräsenz mit 20 bis 30 Seiten migrieren Sie locker an einem Tag. Von Haus aus bringt das CMS nur die nötigsten Bestandteile mit, die aber bereits für die meisten Webauftritte völlig ausreichen. Weitere Funktionen in Form von Addons und Modulen stellt Redaxo auf der Projektseite zum Download bereit.

Möchten Sie Ihre Website mit Hilfe eines CMS betreiben und scheuten bisher die Funktionsvielfalt von Joomla, Plone, Typo3 oder Drupal und den damit verbundenen Einrichtungs- und Lernaufwand, dann könnten Sie in Redaxo durchaus "Ihr CMS" entdecken: Ein noch einfacher zu nutzendes Content-Management-System mit einer solchen Funktionalität dürfte schwer zu finden sein. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
Referenzen
Peter Bickel (unangemeldet), Montag, 20. August 2012 20:10:38
Ein/Ausklappen

Nur kurz ein Hinweis zu der hier genannten Zahl der Referenzen von 1734:
Dies sind nur Referenzen, die von den jeweiligen Entwicklern eingetragen wurden, und wo die Websites einen Gegenlink zur Redaxo-Website setzen.
Wir gehen davon aus, dass es etwa 40.000 laufende Installationen gibt. Die prominentesten Beispiele sind z.B. eine Börsen-Website und die Auftritte von Reinhold Messner oder der Zeitschrift Mare.



Bewertung: 280 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...