Siduction 12.1 Razor-qt LU-Edition

Der Window-Manager Razor-qt positioniert sich als leichtgewichtige Alternative zu KDE. Auf dem diesjährigen LinuxTag veröffentlichte Ferdinand Thommes mit Siduction 12.1 Razor-qt die erste Distribution, die den neuen, schlanken Window-Manager vollständig implementiert. Da die Entwicklung von Razor-qt schnell voranschreitet, erstellten die Siduction-Entwickler für diese Heft-DVD am Mitte Juni exklusiv für LinuxUser einen weiteren Snapshot und bauten damit ein Siduction-Live-Image. Das System mit dem Codenamen "Desperado" basiert auf dem Unstable-Zweig von Debian, angereichert mit zusätzlichen nützlichen Paketen und Skripten. Darüber hinaus bietet es einen eigenen, webbbasierten Installer sowie einen angepassten Linux-Kernel in Version 3.4.

Rgrml96-full 2012.05

Als "Schweizer Taschenmesser" für alle Probleme des Systemadministrators hat sich seit Langem die Rettungsdistribution Grml einen Namen gemacht. Die aktuelle Version Grml 2012.05 alias "Ponyhof" arbeitet sowohl in der 32- als auch 64-Bit-Version mit Kernel 3.3.7. Als weitere Neuerungen, schreibt der österreichische Maintainer Michael Prokop im Changelog, kommt jetzt der Bootloader Grub 2 zum Einsatz. Darüber hinaus bereichern bootbare Images von MirOS Bsd4grml sowie iPXE die Distribution. Um die volle Funktionalität der Distribution zu erhalten, steht Ihnen auf der Multi-Boot-DVD das originale Bootmenü der Distribution zur Verfügung, das über 50 verschiedene Boot-Optionen anbeitet, darunter auch diverse Disketten-Images für die verschiedensten Zwecke.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...