Home / LinuxUser / 2012 / 08 / Bildbearbeitung mit ImageMagick

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Bilder im Griff

Bildbearbeitung mit ImageMagick

Wer bin ich?

Convert ist nur eines von elf Werkzeugen des ImageMagick-Paketes – wenn auch mit Abstand das Wichtigste, was die eigentliche Bildbearbeitung angeht. Als besonders nützlich erweist sich aber immer wieder auch das Tool Identify, mit dessen Hilfe Sie ohne großen Aufwand jedem Bild wichtige Parameter entlocken.

So liefert etwa indentify *.jpg Informationen zu Breite, Höhe, Farbtiefe und Dateigröße jedes JPEG-Bilds im aktuellen Verzeichnis. Jede Zeile der Ausgabe beschreibt bei dieser Kurzform genau ein Bild. Die Auskunftsfreudigkeit von identify lässt sich aber über den Parameter -verbose erhöhen und entlockt dem Bild dann unter anderem auch Exif-Werte (Abbildung 14).

Abbildung 14

Abbildung 14: Mit Identify entlocken Sie jedem Bild seine elementaren Parameter.

Fazit

ImageMagick zählt zweifelsohne zu den nützlichsten Tool-Paketen unter Linux überhaupt. Die Leistungsfähigkeit der einzelnen Funktionen braucht sich hinter jener von Werkzeugen wie Gimp nicht zu verstecken. Die elf Komponenten der Suite basieren alle auf den gleichen Bibliotheken, verwenden das selbe Syntax-Schema und lassen sich nahtlos miteinander kombinieren. Dazu gibt es hunderte von Operatoren und eine eigene Formelsprache. Dabei beschränkt sich ImageMagick nicht nur auf einfache Filter, sondern kann beispielsweise auch Morph-Effekte auf Bildserien anwenden.

Allerdings erfordern zahlreiche Funktionen, insbesondere Filter und Effekte, fundiertes Grundlagenwissen der Mathematik zur Bildbearbeitung, um beim Anwenden von Effekten nicht auf bloßes Herumprobieren angewiesen zu sein. Das gilt aber ebenso für grafische Programme des Kalibers von Adobe Photoshop oder Gimp, auch wenn sie die jeweiligen Funktionen in eine hübsche GUI verpacken.

Die meisten Anwender nutzen ImageMagick aber eher für einfache Dinge, wie Normierungen oder Formatumwandlungen, denn hierbei ermöglicht die durchgängig verfügbare Kommandoschnittstelle ein automatisiertes Verarbeiten auf der Shell oder in Skripten. Auch Web-Dienstleister nutzen oft die ImageMagick-Tools – etwa, wenn sie etwa Ihren Kunden eine Upload-Funktion für Bilder anbieten. Hinsichtlich der ungeheuren Flexibilität der Werkzeugsammlung gibt es nichts, was sich mit ImageMagick messen könnte. 

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 158 Punkte (11 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...