Home / LinuxUser / 2012 / 08 / Bildbearbeitung mit ImageMagick

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Bilder im Griff

Bildbearbeitung mit ImageMagick

Drehen und Spiegeln

Selbstverständlich kann Convert Bilder auch in vielfältiger Weise transformieren. Zum Drehen eines Bildes kommt beispielsweise -rotate n zum Einsatz, wobei n den Drehwinkel in Grad angibt (Abbildung 6). Geben Sie einen negativen Wert für den Winkel vor, rotiert Convert das Bild gegen den Uhrzeigersinn.

Abbildung 6

Abbildung 6: Das Drehen eines Bildes gehört zu den leichteren Übungen für Convert.

Als nützlich erweisen sich in diesem Zusammenhang oft die Operatoren < und >, die häufig in Skripten Verwendung finden. Stellen Sie der Winkelangabe ein < voran, dreht Convert das Bild nur dann, wenn es in einem Hochformat vorliegt; bei > nur, falls es querformatig ist.

Convert kann Bilder auch problemlos spiegeln (Abbildung 7) und bietet dazu die vier Varianten waagerecht (-flip), senkrecht ( -flop), diagonal links oben/rechts unten (-transpose) und diagonal rechts oben/links unten (-transverse) an.

Abbildung 7

Abbildung 7: Das Spiegeln gehört ebenfalls zu den eher trivialen Operationen.

Weitere Optionen

Neben den bereits vorgestellten, wohl am häufigsten eingesetzten Optionen kennt ImageMagick noch Hunderte weitere [5]. Ein paar Beispiele sollen im Folgenden die mögliche Bandbreite des Werkzeugkastens aufzeigen.

So streckt etwa die Option -normalize das Histogramm des Bilds mit dem Ergebnis, dass Weiß die hellste und Schwarz die dunkelste Farbe ist, was in vielen Fällen zur einer Verbesserung führt. Mit dem Befehl:

$ convert bild-ein.jpg -fx u*(1+j/h)*0.85 x:

betonen Sie beispielsweise die helleren Bildteile (Abbildung 9). Das Bild verliert dabei zwar etwas an Kontrast, das lässt sich aber mit -normalize umgehend wieder korrigieren.

Abbildung 8

Abbildung 8: Convert lässt auch das Anwenden von komplexen Filtern zu, die ihre mathematische Natur in ImageMagick schonungsloser offenbaren als etwa in Gimp.

Sie ahnen sicher bereits, dass der Operator -fx nicht für das Aufhellen oder Abdunkeln eines Bildes steht. Vielmehr handelt es sich um den Special-Effects-Operator von ImageMagick. Er erwartet als Argument einen mehr oder weniger komplexen mathematischen Ausdruck. Mit Hilfe von -fx können Sie beispielsweise auch Gradienten erzeugen, Farbwerte zwischen Bild und Farbkanälen austauschen, Farben in komplexer Weise mischen und vieles mehr.

Zum Generieren eines passenden Ausdrucks stehen an die hundert Operatoren der Fx Expression Language zur Verfügung [6]. Im Netz finden sich etliche Beispiele zum direkten Verwenden, das Verständnis der Wirkungsweise komplexer Formeln zur Bildmanipulation erfordert allerdings mathematisches Grundlagenwissen zur elektronischen Bildbearbeitung.

Convert kann darüber hinaus auch Gamma-Werte manipulieren: Mit convert -gamma 1.10,1.05,1.0 verstärken Sie beispielsweise den Rot- und den und Grün-Anteil und machen ein Bild damit wärmer (Abbildung 9).

Abbildung 9

Abbildung 9: Mit Convert lassen sich auch Gamma-Korrekturen vornehmen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 158 Punkte (11 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...