Home / LinuxUser / 2012 / 07 / Überblick über die Neuerungen in Gimp 2.8

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Feine Farben

Überblick über die Neuerungen in Gimp 2.8

Zielgruppe

Gimp versucht seit einiger Zeit, auch im professionellen Markt Fuß zu fassen. Da stellt sich die Frage, ob die aktuellen Anpassungen diesem Ziel Rechnung tragen. Eine der lange geforderten Eigenschaften, nämlich die Fähigkeit mit CMYK-Daten zu arbeiten, haben die Entwickler in diesem Update nicht erreicht.

Ansonsten richten sich die Änderungen aber tatsächlich vor allem an Profi- oder zumindest Vielbearbeiter. Diesen kommt insbesondere die neuen Oberfläche entgegen, die sich nach eigenem Bedarf einrichten lässt, inklusive der praktischen Steuerung per [Tab].

Noch mehr Vorteile bieten allerdings die Ebenengruppen, die bei aufwändigen Arbeiten viel Ordnung schaffen. Ob ein Profi mit Texten in Gimp arbeitet, sei allerdings dahingestellt. In jedem Fall bieten die Textoptionen aber deutliche Verbesserungen, das selbe gilt für die verbesserte Unterstützung von Grafik-Tablets.

Aber auch Ein- und Umsteiger profitieren auf jeden Fall von der neuen Oberfläche. Insbesondere das Textwerkzeug ist für diese Gruppe deutlich intuitiver zu bedienen. Von den Neuerungen bei den Ebenen und den erweiterten Möglichkeiten zum Konfigurieren bei Tablets bekommen Einsteiger dagegen eher wenig mit.

Andere Anpassungen, wie das Speichern in XCF, stabilisieren den Umgang insgesamt und betreffen alle Nutzer, erfordern aber auch Umgewöhnung. Gleiches gilt für die neuen Möglichkeiten zur Eingabe von relativen Angaben. Wer das im Griff hat, arbeitet deutlich effektiver mit Gimp.

Fazit

Einige der für Gimp 2.8 eigentlich gesteckten Ziele haben die Entwickler trotz der langen Verzögerung des Releases um nahezu zwei Jahre nicht erreicht. So wanderte die Unterstützung des CMYK-Farbraums ebenso wieder einmal auf der Liste nach hinten wie das vollständige Umstellen auf die GEGL-Engine [3], die ein nicht-destruktives Bearbeiten von Bildern erlaubt.

Ganz nebenbei stricken die Entwickler hinter den Kulissen an einer völligen Neuausrichtung von Gimp auf Basis von GTK 3. Diese erblickt voraussichtlich (mit den verschobenen Zielen) in Gimp 3.0 das Licht der Welt. Immerhin bringt die aktuelle Version 2.8 wieder einige Details mit, die dem Anwender deutlich unter die Arme greifen – inklusive des Ein-Fenster-Modus. 

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 213 Punkte (18 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...