Aktuelle Software

Aktuelle Software

Neue Programme im Kurztest

Bitflu 1.42

Lizenz: Artistic License 2.0

Quelle: http://bitflu.workaround.ch/index.html

Wertung

Mit Bitflu setzen Sie ohne großen Aufwand einen dedizierten Download-Server für das lokale Netz auf. Aufgrund der fehlenden Authentifizierungsfunktion kann allerdings jeder Anwender auf jeden Download zugreifen.

Diffimg 1.3.0

Lizenz: GPLv2

Quelle: http://thehive.xbee.net/index.php?module=pages&func=display&pageid=11

Wertung

Mit seiner übersichtlichen grafischen Oberfläche erleichtert Diffimg den schnellen Vergleich von Bilddateien.

Gxmessage 2.20

Lizenz: GPLv3

Quelle: http://homepages.ihug.co.nz/~trmusson/programs.html#gxmessage

Wertung

Mit Gxmessage bringen Sie die Ausgabe eigener Skripte stilvoll in einem Fenster unter. Das Tool erfordert nur wenige Parameter und lässt sich schnell integrieren.

Wireshark 1.6.7

Lizenz: GPLv2

Quelle: http://www.wireshark.org/

Wertung

Das grafische Tool Wireshark bietet einen relativ einfachen Einstieg ins Paket-Sniffing. Erfahrene Anwender wissen insbesondere die ausgefeilten Analysefunktionen des Tools zu schätzen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Aktuelle Software im Kurztest
    Mit Movgrab 1.2.1 greifen Sie Filmchen komfortabel bei Youtube, Myvideo, Vimeo und mehr als 40 weiteren Video-Portalen ab. Der leistungsfähige IRC-Client Quassel 0.9.0 spricht mit seinem Client/Core-Konzept und einem praktischen Chat-Monitor insbesondere Viel-Chatter an. Das Notizprogramm Treeline 1.4.1 besticht durch seine Vielseitigkeit und erfasst im Nu Adressen, Lesezeichen oder kurze Notizen. Mithilfe von Xtermcontrol gestalten Sie das oft eher dröge Erscheinungsbild von Xterm-Sitzungen ganz nach Ihren Wünschen.
  • Aktuelle Software
  • Angetestet
  • Angetestet
  • Angetestet
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...