LinuxUser 12/2011

title_2011_12

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 100 Heftseiten

Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf
(PDF)
Preis € 5,50
(inkl. 19% MwSt.)

Editorial

Editorial

3

Schlüssel-Frage

Jörg Luther

Heft-DVD

Macpup – elegantes Betriebssystem für PC-Oldies

6

Glamourös

Eric Bärwaldt

Aktuelle Linux-Boliden wie OpenSuse oder Ubuntu machen auf älterer Hardware keinen Spaß. Macpup dagegen läuft selbst auf Pentium-III-PCs flüssig und sieht dabei auch noch exzellent aus.

Neue Distributionen auf den LinuxUser-DVDs

10

Neue Distributionen auf den DVDs

Redaktion LinuxUser

Sechs Ubuntu-Derivate von einer DVD booten oder installieren

12

Das halbe Dutzend

Kristian Kißling, Thomas Leichtenstern

Zeitgleich mit Ubuntu 11.10 erschienen diverse Derivate, die sich von "Oneiric Ocelot" primär durch ihre Oberfläche unterscheiden. Das LU-Ubuntu-Megapack vereint die interessantesten sechs davon unter einer Boot-Oberfläche.

Aktuelles

Aktuelle Software

18

Angetestet

Redaktion LinuxUser

Neues rund um Linux

22

Aktuelles

Redaktion LinuxUser

Buchtipp

26

Buchtipps

Redaktion LinuxUser

Report

Das AutoNOMOS-Projekt der FU Berlin

28

Tux am Steuer

Jan Rähm

Fahren wir in der Zukunft noch Auto – und falls ja, wie? Das Projekt AutoNOMOS der FU Berlin wagt mit seinem Roboter-Auto einen Blick in die Zukunft.

Schwerpunkt

WLAN-Router mit OpenWRT funktional ausbauen

30

Tiefergelegt

Martin Loschwitz

Mit der kostenlosen Firmware-Alternative OpenWRT erweitern Sie das Einsatzspektrum vieler WLAN-Router und Access-Points um zahlreiche Profi-Funktionen und viele nützliche Dienste.

Fritzbox-Firmware mit praktischen Funktionen aufrüsten

36

Aufgerüscht

Christoph Langner

Mit Freetz rüsten Sie eine Fritzbox zur günstigen, stromsparenden eierlegenden Wollmilchsau auf, deren Fähigkeiten einzig die schwachbrüstige CPU begrenzt. Hardware- oder Firmware-Profi brauchen Sie dazu nicht zu sein.

Fritzbox-Tuning

42

25 Fritzbox-Tipps

Thomas Drilling

Die Fritzbox von AVM bietet eine Fülle an Funktionen, die weit über die Aufgaben eines DSL-Routers oder WLAN-Access-Points hinaus gehen. Damit experimentierfreudigen Nutzern ein reizvolles Betätigungsfeld offen.

Sichere Verbindung zwischen Smartphone und Heimserver per VPN

50

Sichere Datenautobahn

Werner Hein

Wer mit seinem Smartphone über das unsichere Internet eine sichere Verbindung zum eigenen Heimnetz aufbauen möchte, der baut in wenigen Schritten einen VPN-Tunnel auf Basis von L2TP/IPSec dorthin auf.

Praxis

Flyer-Design mit Scribus

56

Elegant gefaltet

Andreas Reitmaier

Langweilige Clipart und unordentliches Design verderben die Freude am selbstgemachten Flyer. Mit Scribus erstellen Sie Infoblätter auf Profi-Niveau.

Datei-Doubletten mit Dupeguru finden

62

Genau hingeschaut

Thomas Drilling

Drei Dateien mit gleichem Namen, vier Files mit gleichem Inhalt – das verwirrt und kostet Zeit und Nerven. Mit Dupeguru entsorgen Sie überflüssigen Ballast.

IMAP-Postfächer synchronisieren mit OfflineIMAP

66

Stiller Postbote

Florian Effenberger

Ob Mail-Backup oder Synchronisation zwischen verschiedenen Accounts – OfflineIMAP erledigt diese Aufgaben gezielt, effizient und auf Wunsch vollautomatisch.

Ereignisse und Gedanken aufzeichnen mit Rednotebook

70

Digitales Tagebuch

Florian Effenberger

Tiefsinnige Gedanken, erstaunliche Ereignisse oder einfach nur der Zauber des Alltäglichen – es gibt viele Anlässe, die persönliche Geschichte zu dokumentieren. Rednotebook liefert dazu die zeitgemäßen Mittel.

Netz&System

Gnome 3 im Ausweichmodus

74

Weichenstellung

Mario Blättermann

An Gnome 3 scheiden sich die Geister. Im Falle eines Falles gibt es einen Modus, der das vertraute Gnome 2 größtenteils zurück bringt, ohne auf die neue Technologien der Gnome-Shell verzichten zu müssen.

Benutzerkonten und Konfigurationsdateien nahtlos migrieren

78

Verschiebebahnhof

Andreas Bohle

Zahlreiche Programme speichern in der Konfiguration absolute Pfade. Ändern Sie einen Benutzernamen und das zugehörige Home-Verzeichnis, zeigen plötzlich viele Pfade ins Leere. Unser Workshop zeigt, wie Sie das beheben.

Know-how

Volle Kontrolle über Programme durch die Tastatur

82

In die Tasten gehauen

Frank Hofmann, Julius Plenz, Thomas Winde

Tief in den Repositories verborgen schlummert ein kompletter Werkzeugkasten von Kommandozeilen-Tools, die viele Funktionen abdecken und – zum Glück für den User – alle auf die gleichen Kommandos hören.

Infos zur Publikation

LU 10/2016: Kryptographie

Digitale Ausgabe: Preis € 0,00
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...