Ausblick

In der nächsten Version 3.2 wird Glabels voraussichtlich sogenannte Globaldokumente unterstützen, die mehrere Formen beinhalten dürfen. Zwar erlaubt der Assistent es lediglich, zwei Layouts festzulegen, aber Glabels versteht sich auf eine unbegrenzten Anzahl. In solchen Fällen lohnt es sich, auf der Mailingliste [7] um Hilfe zu bitten.

Die Roadmap von Glabels enthält unter anderem die Integration weiterer Datenquellen zum Erstellen von Seriendokumenten. Außerdem plant der Entwickler neue Funktionen, zum Beispiel zum Ausrichten von Text am Außenrand einer CD oder DVD, oder für die Definition beliebiger Etiketten- oder Kartenformen, die sich nicht einfach aus Kreisen, Rechtecken oder Ellipsen zusammensetzen. Globaldokumente erleichtern künftig das Drucken auf Papierbögen mit verschiedenen Etikettenformen. Derzeit gelingt dies nur mit mehreren Vorlagendateien.

Bis diese Features Einzug halten, dürfte es jedoch noch etwas dauern, denn Glabels ist programmierseitig ein Einmann-Projekt. Verwertbare Code-Schnipsel aus der Community gehörten bislang zu den Ausnahmen. Der aktuelle Zweig 3.0 erhält noch einige Bugfix-Releases. Wirklich Neues gelangt zuerst in den Master-Zweig – so lange, bis die Zeit reif für die Version 3.2 ist. 

Glossar

Mallard

Eine speziell für Hilfe-Dokumente entwickelte, auf XML basierende Markup-Sprache.

Der Autor

Mario Blättermann kümmert sich im Glabels-Projekt um die Übersetzungen, das Einbinden neuer Vorlagen und die Dokumentation. Außerdem arbeitet er als Übersetzer im Gnome-Projekt und baut Pakete für Fedora.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Ausgezeichnet
    Finger weg vom Officeprogramm, wenn's um den Etikettendruck geht. Mit der Gtk-Software Glabels drucken Sie im Handumdrehen ansprechende Aufkleber in allen gewünschten Formaten.
  • Die große Feier
    Einladungen oder Tischkarten verleihen Sie mit Glabels unkompliziert eine individuelle Note – so beginnt die Feier gleich mit einem ersten Hingucker.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Sauber organisiert
    Der Etikettendruck mit herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen gerät gerne zur Geduldsprobe. Mit Glabels drucken Sie schneller und effektiver.
  • News und Programme rund um Gnome
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 11/2017: Server für Daheim

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...