Zusammenfassung

Viele Werkzeuge verfügen über Erweiterungen, die sich erst in einem bestimmten Kontext als sehr nützlich erweisen. Der Workshop hat gezeigt, wie einfach Sie Transformationen mit Hilfe der Magick Scripting Language (MSL) und den Magick-Bibliotheken auf eine größere Datenmenge anwenden. Der nächste Teil 3 dieser Serie stellt die beiden Programmiersprachen Perl und Python und dazu passende Bibliotheken in den Mittelpunkt. 

Infos

[1] Bilder automatisiert verarbeiten (Teil 1): Frank Hofmann, "Am laufenden Band", LU 03/2011, S. 84, http://www.linux-community.de/22947

[2] XML: http://de.wikipedia.org/wiki/Xml

[3] ImageMagick: http://www.imagemagick.org

[4] Graphicsmagick: http://www.graphicsmagick.org

[5] W3C Markup Validation Service: http://validator.w3.org/check

[6] Xmllint (Libxml2): http://xmlsoft.org/

[7] Awk-Grundlagen: Stefan Lagotzki, "Ein Tool für alle Fälle", LU 10/2005, S. 88, http://www.linux-community.de/9036

[8] Htop: http://htop.sourceforge.net/

[9] Proc-Dateisystem: http://www.linux-praxis.de/lpic1/lpi101/proc.html

Der Autor

Wolfram Eifler studierte an der TU Berlin Informatik und arbeitet seit über zwei Jahrzehnten als Systemadministrator und Software-Entwickler im Unix-Bereich. Seine Schwerpunkte liegen bei robusten Systemen und im Bereich der Leistungsanalyse.

Frank Hofmann hat Informatik an der TU Chemnitz studiert. Derzeit arbeitet er in Berlin im Open-Source-Expertennetzwerk Büro 2.0 als Dienstleister mit Spezialgebiet auf Druck und Satz. Er gehört zum Vorstand der Linux User Group Potsdam (upLUG).

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Bilddaten automatisiert bearbeiten
    Viele Bilder manuell zu bearbeiten erweist sich schnell als Geduldspiel. Mit pfiffigen kleinen Werkzeugen automatisieren Sie solche Arbeiten mühelos.
  • Am laufenden Band
    Kommandozeilenprogramme zur Bildbearbeitung punkten gegenüber den Tools mit grafischer Oberfläche durch einen entscheidenden Vorteil: Sie bieten vor allem beim Bearbeiten mehrerer Bilder deutlich mehr Flexibilität.
  • Bildverarbeitung mit den Skriptsprachen Perl und Python
    Mit nur wenigen Zahlen Code korrigieren Sie das Format digitaler Bilder, passen die Metadaten an oder beschriften die Fotos für den Upload in ein Online-Album.
  • Bildbearbeitung mit ImageMagick
    Wer nicht 1000 Urlaubsbilder von Hand skalieren, normieren, beschneiden oder mit Wasserzeichen versehen möchte, für den führt kein Weg an der Werkzeugsammlung ImageMagick vorbei.
  • Grafiken schnell passend gemacht
    Sei es für die Verwendung innerhalb von Web-Seiten oder andere Zwecke: Häufig müssen Grafiken von einem Format in ein anderes konvertiert und dabei noch in Größe und Qualität verändert werden. Mit convertaus dem ImageMagick-Paket machen Sie das schnell auf der Kommandozeile.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 09/2017 PERFEKTE FOTOS

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...