Fazit

Das Einlesen gescannter Vorlagen mit Tesseract und den grafischen Aufsätzen will sorgfältig vorbereitet und ausgetestet sein. Da die GUIs zum größten Teil noch erheblich hinter den Standards herhinken und teilweise bislang kaum über das Alpha-Stadium hinausgekommen sind, müssen Sie mit unangenehmen Überraschungen rechnen. Als einziger Kandidat, der die Tests befriedigend absolvierte, ließe sich Tesseract-gui empfehlen, wenn Sie gelegentlich einzelne Bilddateien mit Fließtext in Textdateien umsetzen möchten.

Das Frakturmodul hat derzeit noch keinen brauchbaren Standard erreicht, und das Bearbeiten von Texten im Spaltensatz gestaltet sich eher umständlich. Besser sind Sie derzeit für den häuslichen Gebrauch noch mit dem Duo Cuneiform/Yagf beraten, das nicht nur erheblich mehr Sprachen unterstützt, sondern bei erfreulich guten Erkennungsquoten eine für Gelegenheitsanwender bestens geeignete Oberfläche bietet. 

Infos

[1] Tesseract: http://code.google.com/p/tesseract-ocr/

[2] OCRGui: http://sourceforge.net/projects/ocrgui/files/

[3] OCRFeeder: http://live.gnome.org/OCRFeeder

[4] Unpaper: http://unpaper.berlios.de

[5] OCRFeeder für Mandriva: http://people.igalia.com/jrocha/ocrfeeder/

[6] OCRFeeder für PCLinuxOS: http://rpm.pbone.net

[7] Tesseract-gui: http://sourceforge.net/projects/tesseract-gui/files/tesseract-gui/

[8] Cuneiform/Yagf: Erik Bärwaldt, "Alphabetisierung", LinuxUser 04/2011, S. 48, http://www.linux-community.de/22836

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...