Home / LinuxUser / 2011 / 02 / WLAN, WWAN und Server im Handyformat

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Mobiler Hotspot

WLAN, WWAN und Server im Handyformat

Weltweiter Einsatz

Wer oft im Ausland einen Zugang zum Internet benötigt, beschafft sich dazu aus Kostengründen in aller Regel am Zielort eine Prepaid-SIM-Karte eines lokalen Anbieters. Der Huawei E5 bietet eine passende Option, um unterschiedliche Profile anzulegen. Da er verschiedene Netze unterstützt (Quad-Band für weltweiten Einsatz im 2G-Bereich, Dualband im 2100-MHz-Band des 3G-Segments), eignet sich die Hardware für den Einsatz auf allen Kontinenten. Im Untermenü Verbindungsaufbau | Profilverwaltung legen Sie ein neues Profil an oder verwalten bestehende. Auf diese Weise stellen Sie durch einfachen Wechsel der SIM-Karte und Aktivieren des entsprechenden Profils die Funktion des E5 auch im Ausland sicher.

Qualitätsmanagement

Im Vergleich zu mehreren dedizierten UMTS-HSPA-Karten und USB-Surfsticks für den Einsatz mit dem Notebook zeigte der Huawei E5 im Test ein erfreulich konstantes Leistungsverhalten. So beeindruckte das Gerät mit gleichbleibend hohen Datenübertragungsraten ohne unmotivierte Verbindungsabbrüche, und das sowohl im EDGE- als auch im HSPA-Betriebsmodus.

Die zum direkten Leistungsvergleich herangezogenen und im gleichen Netz betriebenen Option-Cardbus-Karten zeigten selbst mit einem angeschlossenen externen Rundstrahler keine nur annähernd so ausgeglichene Leistung beim Senden und Empfangen wie der Huawei E5. Zudem fielen die Ping-Zeiten bei dem kleinen UMTS-WLAN-Router deutlich besser aus als bei Cardbus-Karten und Sticks, so dass der E5 durchaus als ernstzunehmende Alternative für handelsübliche USB-Surfsticks und UMTS-Karten in Betracht kommt (Abbildung 3).

Abbildung 3

Abbildung 3: Erstklassige und konstante Empfangsleistung – hier unter Mandriva 2010.1 – bietet der Huawei E5.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare
Nichts neues...
flo (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 21:44:47
Ein/Ausklappen

Geht auch mit den meisten Symbian/Android-Phones und der passenden (kostenlosen...) Software! Trotzdem sicherlich nützlich.


Bewertung: 128 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Hits
Wertung: 58 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...