Weltweiter Einsatz

Wer oft im Ausland einen Zugang zum Internet benötigt, beschafft sich dazu aus Kostengründen in aller Regel am Zielort eine Prepaid-SIM-Karte eines lokalen Anbieters. Der Huawei E5 bietet eine passende Option, um unterschiedliche Profile anzulegen. Da er verschiedene Netze unterstützt (Quad-Band für weltweiten Einsatz im 2G-Bereich, Dualband im 2100-MHz-Band des 3G-Segments), eignet sich die Hardware für den Einsatz auf allen Kontinenten. Im Untermenü Verbindungsaufbau | Profilverwaltung legen Sie ein neues Profil an oder verwalten bestehende. Auf diese Weise stellen Sie durch einfachen Wechsel der SIM-Karte und Aktivieren des entsprechenden Profils die Funktion des E5 auch im Ausland sicher.

Qualitätsmanagement

Im Vergleich zu mehreren dedizierten UMTS-HSPA-Karten und USB-Surfsticks für den Einsatz mit dem Notebook zeigte der Huawei E5 im Test ein erfreulich konstantes Leistungsverhalten. So beeindruckte das Gerät mit gleichbleibend hohen Datenübertragungsraten ohne unmotivierte Verbindungsabbrüche, und das sowohl im EDGE- als auch im HSPA-Betriebsmodus.

Die zum direkten Leistungsvergleich herangezogenen und im gleichen Netz betriebenen Option-Cardbus-Karten zeigten selbst mit einem angeschlossenen externen Rundstrahler keine nur annähernd so ausgeglichene Leistung beim Senden und Empfangen wie der Huawei E5. Zudem fielen die Ping-Zeiten bei dem kleinen UMTS-WLAN-Router deutlich besser aus als bei Cardbus-Karten und Sticks, so dass der E5 durchaus als ernstzunehmende Alternative für handelsübliche USB-Surfsticks und UMTS-Karten in Betracht kommt (Abbildung 3).

Abbildung 3: Erstklassige und konstante Empfangsleistung – hier unter Mandriva 2010.1 – bietet der Huawei E5.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • UMTS-WLAN-Router Huawei E586
    Huawei hat die weltweit kleinsten und leichtesten UMTS-WLAN-Router im Angebot. Das neue Flaggschiff der Reihe, der Huawei E586, lässt so manchen stationären WLAN-Router alt aussehen.
  • Mobiler UMTS/WLAN-Router von Huawei für alle Netze
    Mit dem rasanten Ausbau der Breitbandnetze erleben mobile UMTS/WLAN-Router einen Höhenflug. Ganz vorn mit dabei: der Huawei E5776.
  • Hauptsache Internet
    Für die einen ist es der Fernseher, für die andern das Internet: Das Wichtigste bei der Arbeit und im Urlaub. An Orten, wo es weder DSL noch Telefonanschluss gibt, bietet sich eine Mobilfunklösung an. LinuxUser hat die zugehörige Hardware getestet und zeigt, wie Sie im Nu online sind.
Kommentare
Nichts neues...
flo (unangemeldet), Dienstag, 18. Januar 2011 21:44:47
Ein/Ausklappen

Geht auch mit den meisten Symbian/Android-Phones und der passenden (kostenlosen...) Software! Trotzdem sicherlich nützlich.


Bewertung: 171 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...