Aufbau

Ein Fragebogen entsteht durch Komposition vorgefertigter Bausteine verschiedenen Typs, wie Eingabe- oder Mehrfach-Auswahlfeld. Moderne Content-Management-Systeme haben es vorgemacht: Sie trennen Inhalt und Layout. Gleiches gilt für das Erstellen des Fragebogens: Das "Was" (Fragebogeninhalt) und das "Wie" (Darstellung) liegen hier in zwei verschiedenen XML-Formaten und ergänzen sich: Das Layout-Format beschreibt die Bausteine mittels elementarer Eigenschaften, wie etwa der optischen Merkmale. Der Inhalt des Fragebogens landet in einem separaten Dokument, das auf die Bausteine aus dem Layout Bezug nimmt.

Abbildung 3 zeigt einen Papierfragebogen und dessen XML-Beschreibung. Das Layout stellt Bausteine, wie block, question oder radio.value mit der jeweiligen Formatierung zur Verfügung: block ist mit einem Rahmen versehen, radio.value bietet Antwortmöglichkeiten. Diese Bausteine tauchen dann im Fragebogen auf und erhalten dort einen beschreibenden Text, wie zum Beispiel "Kürzliche Erkrankungen".

Abbildung 3: Eine XML-Struktur bestimmt den Aufbau eines Fragebogens.

Abschließend erzeugt Readform aus den Layout- und Fragebogendaten ein PDF (Abbildung 4). Die PDF-Engine liest dabei beide Dokumente ein und wendet die Layout-Regeln auf die Fragebogenbeschreibung an.

Abbildung 4: Über eine Transformation entsteht aus den XML-Daten des Fragebogens das fertige Layout.

Analyse

Nach der Umfrage liegt ein Stapel ausgefüllter Papierfragebögen zum Erfassen bereit. Dabei passiert es in der Praxis, dass die Reihenfolge der Seiten bei mehrseitigen Umfragen nach dem Ausfüllen eventuell durcheinander gerät. Vielleicht sind zudem Blätter einer ganz anderen Umfrage dazwischen gerutscht.

Für den Umgang mit derart erschwerten Bedingungen haben die Entwickler einen Identifizierungscode (ähnlich einem Barcode) und ein Justierungssystem in die Software integriert. Beides macht die Software robuster und ermöglicht es zum Beispiel, auf dem Kopf stehende Seiten zu erkennen und einzelne Papierbögen richtig zuzuordnen.

Die dafür notwendigen Informationen stehen in Form zweier kleiner Kreise und eines Codeblocks auf den Seiten. Abbildung 3 zeigt links oben einen solchen Justierungskreis mit Code. Die ID-Codes enthalten dabei drei Angaben für das Zuordnen der Fragebogenseite zu einer Befragung:

  • die Seitennummer (zum Beispiel 3, wenn die Umfrage 5 Seiten umfasst),
  • eine Umfragenummer (zum Beispiel 321, wenn 500 Mitarbeiter an der Umfrage teilnehmen), und
  • eine Befragungsnummer (zum Beispiel 2, wenn die erste Umfrage bei den Managern stattfindet und eine zweite bei den Angestellten).

Dieses System greift auch dann, wenn Sie die Seiten von Umfragen beliebig vermischt einscannen. Durch die eindeutige ID jeder Seite ordnet die Software die Bögen stets richtig zu.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 01/2018: FLINKE BROWSER

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 1 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...