Ausblick

Für die kommenden Versionen plant Mario Kemper größere Veränderungen unter der Haube von Shutter. Die nächste Version 0.87 wird sich mit der Nutzung der Libunique [5] beschäftigen: Shutter läuft dann nur noch in einer Instanz, sodass zusätzliche Aufrufe die Anwendung nicht ein zweites mal starten. Shutter lässt sich dann leichter per Hotkey steuern und auch über Skripte besser nutzen. In der Version 0.88 kommen dann die Upload-Funktionen an die Reihe und sollen komplett umgekrempelt sowie modular als Plugin implementiert werden. Das erleichtert die Unterstützung für zusätzliche Bilderhoster, darunter wahrscheinlich auch Dropbox. Es lohnt sich also, Shutter im Blickfeld zu behalten.

Fazit

Shutter braucht sich in keiner Weise vor kommerziellen Screenshot-Produkten wie SnagIt oder HyperSnap zu verstecken. Es lässt sich intuitiv bedienen und erleichtert insbesondere durch den ausgefeilten Bearbeitungsmodus den Alltag von Bloggern, Doku-Schreibern oder Redakteuren deutlich. Obendrein reagieren die Autoren von Shutter schnell und freundlich auf Verbesserungsvorschläge. Haben Sie also Ideen zu Shutter, wollen Fehler melden oder benötigen Hilfe bei der Umsetzung eigener Plugins, so können Sie direkt die Entwickler kontaktieren [6]

Der Autor

Christoph Langner arbeitet für die PTV AG Karlsruhe im Testmanagement und ist seit Jahren im Bereich der Open Source Software aktiv. Sie finden sein Blog rund um GNU/Linux auf http://linuxundich.de.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare
unbrauchbar, typisch linux
ich (unangemeldet), Montag, 11. Juli 2016 00:00:44
Ein/Ausklappen

warum will es KOMPOZER deinstallieren?
Was ist das wieder für ein Hühnerwitz?
Typisch Linux.


Bewertung: 245 Punkte bei 88 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
spionage tool ???
Rolf (unangemeldet), Dienstag, 26. August 2014 12:15:14
Ein/Ausklappen

Schon einige male habe ich shutter benutzt, tolles Programm.

Doch gerade sehe ich ganz kurz nach start einen Promt , der anzeigt das irgendein upload stattfindet.
In den Einstellungen sehe ich gerade das da uploads an bestimmte websites eingetrageb sind die sich nicht mal löschen lassen.

Schock !!! ich mache damit Screenshots von meinen online Banking Überweisungen.... alles weitere könnt ihr euch denken.

Werden da wirklich screenshots einfach irgendwo hingeladen ohne die controlle des users ???

Jetzt trenne ich sicherheitshalber immer die Verbindung bevor ich das tool starte.


Bewertung: 264 Punkte bei 141 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
noch einfacher
Rainer (unangemeldet), Freitag, 29. Oktober 2010 17:25:34
Ein/Ausklappen

in dem (eigentlich immer installierten) ImageMagick gibts auch ein tool dafür:

$import Screenshot.png

that's it!

$man import für mehr Optionen.

gruss
rainer


Bewertung: 268 Punkte bei 143 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
...der Vollständigkeit halber...
Ferdinand Thommes, Freitag, 29. Oktober 2010 16:32:27
Ein/Ausklappen

auch die Shell kann Screenshots erstellen, und das manchmal schneller.
Einfach mal den Desktop abfotografieren:

root@devbox:~# apt-get update && apt-get install scrot
devil@devbox:~$ scrot [options] [file]
also ergibt:
devil@devbox:~$ scrot file.png
den screen in der Datei file.png in /home/$USER
Die manpage zu scrot kennt viele Optionen


Bewertung: 238 Punkte bei 160 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...