Home / LinuxUser / 2010 / 11 / Effizient Arbeiten mit dem Windowmanager Bluetile

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Desktop-Mosaik

Effizient Arbeiten mit dem Windowmanager Bluetile

Mauslos arbeiten

Alle Aktionen erreichen Sie auch über die Tastatur: Hier nutzen Sie die so genannte Super-Taste links neben [Alt] beziehungsweise rechts neben [AltGr] als Kombinationstaste. Auf vielen Tastaturen findet sich auf dieser Taste das Windows-Logo.

[Windows]+[H] vergrößert den Hauptbereich schrittweise, [Windows]+[L] verkleinert ihn. [Windows]+[J] aktiviert das nächste Fenster, [Windows]+[K] geht die Liste in umgekehrter Reihenfolge durch. [Windows]+[Umschalt]+[J] vertauscht das nächste mit dem aktuellen Fenster, [Windows]+[Umschalt]+[K] tut das in umgekehrter Richtung. Als hilfreich erweisen sich im Alltag die Kombinationen [Windows]+[Z] (in aktuelles Fenster hineinzoomen) und [Windows]+[M] (aktuelles Fenster minimieren).

Wenn die Anzahl von Fensterplätzen im aktuellen Layout nicht ausreicht, erhöht [Windows]+[,] die im Hauptbereich dargestellte Anzahl, [Windows]+[.] reduziert sie schrittweise. Beide Aktionen beeinflussen das gesamte Layout – meistens positiv. Das Gleiche erreichen Sie per Mausklick über die Schalter +1 beziehungsweise -1 im Panel. Die beiden unteren Schaltflächen im Panel zeigen die Konfigurationsdatei im voreingestellten Editor beziehungsweise beenden Bluetile.

Die Tabelle "Tastenkombinationen" fasst die möglichen Tastaturaktionen zusammen. Für manche Aktionen existieren verschiedene Kombinationen – in der Konfigurationsdatei erkennen Sie diese am Suffix _alternative.

Tastenkombinationen

Kombination Funktion
[Windows]+[Eingabe] Terminal starten
[Windows]+[Umschalt]+[Eingabe] Terminal starten
[Alt links]+[F2] Eingabezeile aktivieren
[Windows]+[A] Stacking-Modus aktivieren
[Windows]+[S] Horizontales Layout aktivieren
[Windows]+[D] Vertikales Layout aktivieren
[Windows]+[F] Hauptbereich maximieren
[Windows]+[Tabulator] Fokus wechselt zum nächsten Fenster
[Windows]+[Umschalt]+[Tabulator] Fokus wechselt zum vorherigen Fenster
[Windows]+[Leertaste] Fokus wechselt in den Hauptbereich
[Windows]+[Umschalt]+[J] Aktuelles und nächstes Fenster vertauschen
[Windows]+[Umschalt]+[k] Aktuelles und voriges Fenster vertauschen
[Windows]+[Umschalt]+[Leertaste] Aktuelles und Hauptfenster vertauschen
[Windows]+[H] Aktuelles Fenster erhält die Größe des Hauptbereichs
[Windows]+[L] Hauptbereich vergrößern
[Windows]+[,] Anzahl der Fenster im Hauptbereich erhöhen
[Windows]+[.] Anzahl der Fenster im Hauptbereich verringern
[Windows]+[Umschalt]+[C] Aktuelles Fenster schließen
[Windows]+[Z] Aktuelles Fenster maximieren
[Windows]+[M] Aktuelles Fenster minimieren
[Windows]+[O] Fenstermenü für das aktuelle Fenster einblenden
[Windows]+Ziffer Zum virtuellen Desktop Ziffer wechseln
[Windows]+[Umschalt]+[Q] Beendet Bluetile

Dekoratives

Da es sich bei Bluetile aber eben nicht um einen klassischer Tiling-Windowmanager handelt, haben die Fenster Dekorationen, wie Sie sie von Stacking-Windowmanagern kennen. Diese erlauben nicht nur, die Fenster zu verschieben, sondern sie auch (wie bisher üblich) über Schaltflächen zu minimieren, zu maximieren oder zu schließen. Darüber hinaus gibt es ein Fenstermenü (Abbildung 5), das Sie auch im Fenstertitel über die Schaltfläche mit dem M erreichen.

Abbildung 5

Abbildung 5: Über ein Fenstermenü haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Aktionen mit der Maus auszuführen.

Obwohl dieses Menü nicht dem gewohnten Anblick entspricht, ist es zweckmäßig, schlicht und damit gut verständlich. Bei Bedarf lösen Sie hier alle Aktionen aus, die Sie auch über Tastenkombinationen erreichen. Alternativ wählen Sie mittels Cursortasten die gewünschte Aktion aus. Mit [Eingabe] starten Sie dann die Aktion, [Esc] bricht ab.

Windowmanager austauschen

Viele Windowmanager erlauben es, sie während einer laufenden X-Session zu starten oder zu stoppen – zum Beispiel, um sie durch einen anderen zu ersetzen. Normalerweise geschieht dies mittels Option --replace auf der Kommandozeile. So ersetzt beispielsweise mutter --replace den unter Gnome normalerweise laufenden Metacity.

Bluetile geht noch einen Schritt weiter und aktiviert die Option voreingestellt. Es reicht daher aus, Bluetile in einem Terminal zu starten, um den neuen Windowmanager zu aktivieren. Zusätzlich startet die Software den zuvor ersetzten Windowmanager beim Beenden wieder. Um Bluetile generell zu nutzen, stellen Sie ihn in der Umgebungsvariable WINDOW_MANAGER ein:

export WINDOW_MANAGER=bluetile

Das geschieht normalerweise in einer Konfigurationsdatei (~/.xinitrc oder ~/.xsession), was wiederum von der Desktopumgebung und der Distribution abhängt. In der .xinitrc in Ihrem Home-Verzeichnis startet exec bluetile den Windowmanager direkt. Bei Gnome erfolgt die Voreinstellung in der Datei ~/.gnomerc über die oben genannte Umgebungsvariable.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 137 Punkte (30 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

Owncloud mit Linuxmint 15 32 Bit
Santana Muggel, 24.04.2014 16:45, 0 Antworten
Hallo, ich habe nach dem Artikel in Heft 05.2014 versucht, owncloud einzurichten. Bei der Inst...
programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...