Bilder sortieren

Zum Sortieren großer Bildermengen verfügt Geeqie über den sogenannten Sortiermanager, im Menü Ansicht. Dieser Assistent kennt zwei Modi: Sammlung fügt ausgewählte Bilder den (virtuellen) Listen, ohne Dateien auf dem Datenträger zu verändern. Dieser Modus eignet sich, Bilder grob vorzusortieren.

Das Verschieben von Dateien ermöglicht der zweite Modus Verzeichnisse. Zusätzlich erlaubt dieser Modus das Kopieren und Anlegen symbolischer Links. Das kleine Plussymbol am unteren Rand fügt sowohl für Sammlungen als auch für Verzeichnisse Bookmarks hinzu. Sie erlauben einen schnellen Wechsel zwischen mehreren Zielen und Quellen. Lesezeichen haben Eigenschaften, wie etwa einen Pfad bei Verzeichnissen. Das Kontextmenü erlaubt, diese oder auch die Reihenfolge anzupassen.

Fazit

Mit Geeqie betritt ein ausgereifter, schneller und sehr leistungsfähiger Viewer als neuer Akteur das Feld der Bildbetrachter. Viele Features heben ihn von anderen Programmen ab – etwa das einfache Bedienkonzept oder die Möglichkeit, RAW-Dateien anzuzeigen. In Teilen ersetzt er sogar eine einfache Bildverwaltung.

Seine wesentlichen Stärken spielt das Programm aus, wenn es um das schnelle Betrachten und Bewerten einer großen Anzahl von Bildern geht. Allerdings ist die Dokumentation zu Geeqie derzeit ausgesprochen dünn. Es gibt aber ein Wiki [3], in dem Sie viele interessante Hinweise finden.

Glossar

LCMS

Little Color Mangement System [2]. Ein freies, ICC-konformes System mit dem Sie aus einer Applikation heraus Farbprofile verwalten.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Bilder mit Geodaten aufbereiten
    Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen – und das am besten nicht mit endlosen Diashows, sondern einem hübsch aufgemachten Track, mit den passenden Aufnahmen garniert.
  • Shotwell ordnet digitale Fotos vollautomatisch
    Die Bildverwaltung Shotwell bringt automatisch Ordnung in die Fotosammlung und schützt gleichzeitig die digitalen Negative.
  • Bildverarbeitung mit den Skriptsprachen Perl und Python
    Mit nur wenigen Zahlen Code korrigieren Sie das Format digitaler Bilder, passen die Metadaten an oder beschriften die Fotos für den Upload in ein Online-Album.
  • Verwandlungskünstler
    Der Bildbetrachter XnView zeigt nicht nur über 400 Bildformate an, wieselflink wandelt er auch ganze Bildarchive in über 50 andere Formate um und wendet gleichzeitig noch verschiedene Korrekturfilter an.
  • Effizienter arbeiten mit Gimp
    Unsere Tipps bringen Ihnen Gimp-Funktionen und -Arbeitstechniken näher. Diesmal zeigen wir, wie Sie Fotomontagen basteln, den Reiter der Werkzeugdialoge anpassen, Exif-Daten auslesen und Ihren Motiven mit dem passenden Filter ein träumerisches Aussehen verleihen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...