Distributions-News

Distributionen

17.06.2010

Linux Mint 9 "Isadora" macht in Ubuntu

Clement Lefebvre hat Version 9 seiner auf Ubuntu basierenden Distribution Linux Mint zum Download freigegeben. Die neue Version wartet mit zahlreichen Detailverbesserungen auf. Durch den Wechsel auf Ubuntu 10.04 bringt Linux Mint 9 (http://www.linuxmint.com) den Kernel 2.6.32, Gnome 2.30 und X.org 7.4 mit. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört der von Lefebvre programmierte Software-Manager, der sich optisch stark an das Software-Center von Ubuntu anlehnt, aber auch Bewertungen und Kurzbeschreibungen der einzelnen Programme unterstützt. Linux Mint 9 alias "Isadora" enthält zudem ein Backup-Tool, das auf Wunsch auch die Paketzusammenstellung speichert. Die meisten übrigen Änderungen beschränken sich auf Detailverbesserungen und Arbeiten am Aussehen von Linux Mint: So bringt Linux Mint 9 ein neues Set von Hintergrundbildern mit, das die Mint-Community zusammengestellt hat. Die aktuelle Version ist wie üblich das Release mit Gnome-Desktop, das Sie als 32- und 64-Bit-Version auch auf der Heft-DVD zu dieser Ausgabe finden. Daneben gibt es auch Varianten mit KDE 4 und XFCE als Oberfläche.

Ubuntu-Derivat mit frischer Oberfläche und eigenen Tools: Linux Mint 9.

Grml 2010.04 "Grmlmonster" mit neuen Boot-Optionen

Grml (http://grml.org), die auf Debian basierende Distribution für Kommandozeilenbenutzer und Sysadmins, ist seit Anfang Mai in der Version 2010.04 alias "Grmlmonster" erhältlich. Der Softwarestand entspricht nun dem von Debian "Unstable" zum 24. März 2010. Das neue Grml verwendet Kernel 2.6.33.2 zuzüglich einiger Patches, beispielsweise für Ndiswrapper, OpenAFS und SquashFS. Das Frequency-Scaling für CPUs haben die Entwickler jetzt für alle Rechner aktiviert, nicht nur für Laptops. Daneben führten sie eine Reihe neuer Boot-Möglichkeiten ein: Eine VNC-Option nimmt Benutzername und Passwort entgegen und startet gleich beim Booten einen VNC-Dienst mit diesen Einstellungen. Aus einem HA-Setup stammt die robustere Konfiguration für das Booten vom Netzwerk, die mehrere Netzwerkkarten unterstützt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Grml-Blog (http://tinyurl.com/lu1007-grml). Außerdem gibt es Neues in der verwendeten Z-Shell, den distributionseigenen Skripten und dem Build-System für selbstgemachte Live-CDs (http://tinyurl.com/lu1007-grml-chg). Grml 2010.04 steht für 32- und 64-Bit-CPUs in verschiedenen Ausstattungen zum freien Download bereit. Auf der Heft-DVD zu dieser Ausgabe finden Sie die 32- und 64-Bit-Versionen in Vollausstattung, die auch mit einer schicken grafischen Oberfläche aufwarten.

Grml 2010.04 wartet mit einer schlanken Oberfläche und umfangreicher Softwareausstattung auf.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2016: DATEISYSTEME

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...